[REZENSION] Emil Einstein (Bd. 2): Die weltbeste Dieb-Schreck-Falle von Suza Kolb

[Rezensionsexemplar]

Inhalt:
Als Emil am ersten Tag nach den Ferien mit seinem Erfindermobil auf den Schulhof düst, passiert es: Max und Moritz, die Nervbrüder aus der 4. Klasse, fordern ihn zu einem Rennen heraus: Erfindermobil gegen Turbo-Roller! Wie gut, dass niemand von dem geheimen Super-Apfelsaft weiß, mit dem Emils Seifenkiste noch schneller fährt! Doch auf einmal ist der Saft weg und Emil entdeckt verdächtige Spuren…
Nun brauchen er und seine tierischen Freunde gleich zwei gute Ideen: eine geniale Dieb-Schreck-Falle und einen Plan, wie Emil das Rennen auch ohne Super-Saft gewinnen kann.

Blick ins Buch gefällig? HIER geht’s lang! → 

Produktdetails:
ISBN: 978-3649640325
Erscheinungsdatum: 1.1.2022
Verlag: Coppenrath
Einband: Hardcover
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 128
Maße: 17,38 x 23,1 x 1,7 cm

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Preis: 13 Euro


Rezension:

Emil Einstein – 6 Jahre alt und Erfinder – hat im ersten Band schon gezeigt was alles in ihm steckt! So hat er eine Tierstimmen-Übersetzer-Maschine erfunden und eine Seifenkiste mit Motor gebaut. Der Motor funktioniert dabei ausschließlich mit selbstgemachten Apfelsaft der Nachbarin!
Und auch im zweiten Band gibt es wieder viel zu erleben.
Die Nervbrüder, Max und Moritz, fordern Emil zu einem Rennen heraus. Seifenkiste (mit geheimen Motor) gegen Turbo-Roller!
Emil macht sich Sorgen keine Chance beim Rennen zu haben und so möchte er gerne mit Motor fahren, doch leider fehlt vom Apfelsaft jede Spur! Ein Dieb treibt sich im Erfinderlabor herum…
Nun braucht Emil gleich zwei gute Ideen! Eine geniale Dieb-Schreck-Falle und einen Plan, wie Emil das Rennen auch ohne Super-Saft gewinnen kann.
Immer an seiner Seite, seine tierischen Freunde Kauzi, Bertha und Leonardo!

Mit Vorfreude haben wir auf einen zweiten Teil von Emil Einstein gewartet und wurden nicht enttäuscht!
Auch diese Geschichte ist wieder spannend gehalten und dabei leicht verständlich und leicht zu folgen. Die Kapitel haben eine angenehme Länge. Perfekt zum (Vor)Lesen für Kinder ab 5 Jahren. Immer wieder auftretende liebevolle, farbige Illustrationen visualisieren das Gelesene perfekt.

Emil ist sympathisch, clever, ideenreich, erfinderisch, tierlieb und lässt sich auch von kleinen Rückschlägen nicht unterkriegen.
Es macht einfach Spaß ihm bei dieser abenteuerlichen Geschichte zu begleiten, mit zu fiebern und das Rätsel um den Dieb zu lüften.

Eine tolle Geschichte mit viel Erfindergeist!

Coppenrath

Hinweis: Es ist nicht zwingend notwendig den ersten Teil zu kennen um diese Geschichte zu lesen. Man verpasst aber auf jeden Fall was 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.