[REVIEW+GEWINNSPIEL] Stomp Rocket Racer – Rennautos die mit 100% selbst erzeugter Druckluft fahren

[PR-Sample]

Na? Wer kann sich noch an die „Silvester-Raketen“ für Kinder erinnern, die zu 100% emissionsfrei und wieder verwendbar sind und obendrein auch noch ganzjährig Spaß bringen?!

Die Rede ist von Stomp Rocket – die mit selbst erzeugter Druckluft bis zu 30 m hoch fliegenden Raketen!
Und nun gibt es neben den Raketen auch Stomp Racer! Flotte Flitzer die ebenfalls nur mit selbst erzeugter Druckluft fahren!


Und hier könnt ihr sogar ein Stomp Rocket Racer Set gewinnen! →

Doch zunächst einmal näheres noch über Stomp Rocket Racer!

Stomp Rocket Racer eignen sich super zum Austoben zwischendurch egal ob alleine oder mit Freunden und sind nicht nur außen sondern auch für den Indoor-Einsatz bei Schmuddelwetter bestens geeignet.
Kinder (ab 5 Jahren) lernen dabei spielerisch naturwissenschaftliche Prinzipien, denn die Fahrzeuge fahren mit Druckluft, erzeugt mit eigener Muskelkraft! Ganz ohne Batterien oder Brennstoff!
Die umweltfreundlichen Stomp Racer machen Spaß und bringen Kinder in Bewegung. Die Flitzer sind zudem aus weichem Kunststoff und richten so bei Crashs keine Schäden an.

Erhältlich ist Stomp Rocket Racer (mit einem Auto) um 19,99 Euro und die Dueling Stomp Racers (mit zwei Autos) für 29,99 Euro.

Im Duelling Stomp Racer Set sind enthalten:
2 Rennautos (in blau und rot) / 2 Luftkissen / 2 Startrampen / 1 Ziellinie / 1 Sprungrampe / Sticker / Beschreibung

Und so funktioniert’s:
– Autos und Sprungrampe mit Stickern bekleben.

(Anmerkung: Hinten die Lichter, sprich Sticker dafür die lt Beschreibung dabei sein müssten, sind nicht dabei. ↓)
– Startrampen zusammenbauen.
– Auto auf das Röhrchen schieben.

– Alles positionieren und los geht’s!

– Anlaufen, abspringen und auf dem Druckkissen landen und schon saust der Stomp Racer los!

Hier gelangt ihr zu einem kurzen Video von mir: Stomp Rocket Racer (1)
(Entschuldigt aber die schlechte Bildqualität, aber ich denke man kann ganz gut erkennen, wie es funktioniert.)

Wird die Sprungrampe mit vollem Speed getroffen, heben die Racer zu sensationellen Sprüngen und Tricks ab.

Kinder können hier spielerisch mit Geschwindigkeit und Kraft experimentieren ganz nach dem physikalischen Prinzip: Reaktions- oder Wechselwirkungsprinzip – auch bekannt als 3. Newtonisches Gesetz.


Resümee

Auch nach einem Jahr bringt Stomp Rocket den Kindern immer noch Spaß. Die Raketen sind immer wieder mal im Einsatz, egal zu welcher Jahreszeit.
Grund genug um auch die Stomp Rocket Racer genauer unter die Lupe zu nehmen. 😊

Sie funktionieren nach dem selben Prinzip, nur dass hier keine Raketen in die Luft befördert werden, sondern Autos zum Fahren gebracht werden und zwar mit selber erzeugter Druckluft!
Keine Akkus, Batterien oder dergleichen. Hier ist Muskelkraft gefragt. Die Kinder springen auf die Kissen und schon flitzen die Autos los und kommen dabei auch richtig weit! (Funktioniert auch mit einem kräftigerem Tritt oder mit den Händen…)

Hier kann um die Wette gefahren, Stunts mit Hilfe der Sprungrampe ausprobiert oder auch alleine gespielt werden.
Die Kinder (4 und 6 Jahre) sind in Bewegung und haben großen Spaß damit, auch am Ausprobieren von schnellerem oder langsameren Fahren.

Ein richtig tolle Set, dass lediglich einen kleinen Punkt Abzug dafür bekommt, dass es ziemlich laut ist, wenn man auf das Kissen springt und das Auto mit der Druckluft „abgefeuert“ wird.

Und nun wie versprochen zum GEWINNSPIEL!

Zu gewinnen gibt es 1 x das Duelling Stomp Racer Set! Einfach bis zum 5.1.2022 kommentieren, wem du damit eine Freude machen möchtest und schon nimmst du an der Verlosung teil!

Teilnahmebedingungen:
– Teilnahmeschluss: 5.1.2022 (23:59 Uhr)
– Der Versand erfolgt innerhalb Österreichs.

Der Gewinn wurde mir von Stomp Rocket zur Verfügung gestellt. Danke!

Viel Glück!

Lg Genuss-Fee

95 Gedanken zu „[REVIEW+GEWINNSPIEL] Stomp Rocket Racer – Rennautos die mit 100% selbst erzeugter Druckluft fahren

  1. Dieses tolle Spielzeug wäre ideal für Felix, 8 1/2 Jahre und seine kleine Schwester!!
    Beide sind sehr aufgeweckt und immer voller Tatendrang.
    Leider sind sie im Alltag durch die schwere Krebserkrankung ihrer Mutter sehr belastet.
    „Stomp Rocket“ könnte ganz bestimmt diesen beiden tapferen Kindern ein bisschen Ablenkung und Spaß bieten!

  2. Oh das ist aber cool. Wir haben die Raketen und unsere Jungs lieben sie. Die Autos würden sie vermutlich noch mehr feiern.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch

  3. Meine beiden Neffen würden sich bestimmt darüber freuen!
    Vor allem zu zweit spielbar – also kein Streit wegen des Spielzeuges 🙂

  4. Meine Nichte (8) und mein Neffe (6) hätten Spaß daran, deren Eltern und die Nachbarskinder wären womöglich auch zum Spielen eingeladen.

  5. Mein Sohn (9 J.) und meine Tochter (5 J.) hätten sicher viel SPAß damit. Wäre so toll, wenn wir gewinnen würden. Danke.

  6. Wow, das wäre das perfekte Geschenk für unsere aufgeweckten Jungs (6 und 8 Jahre alt). Jede Menge Fun & Action inklusive. Vielen lieben Dank für diese super Gewinnchance!

  7. Arbeite in einem heilpädagogischem Hort und die Kinder würden sich sehr darüber freuen! Es ist nicht einfach Spielzeug zu finden, welches ihre Grob- und Feinmotorik fördert. Der Fuß-Auslöser ist ideal für die Kids, auch in Punkto Koordination. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.