[DIY] Natürliche Feuchttücher – einfach selber machen mit Kokosöl

Ich habe mich vor einigen Wochen das erste Mal an Naturkosmetik probiert und ich muss sagen ich habe Blut geleckt! 🙂
Begonnen hat eigentlich alles mit einem selbstgemachten Gesichtswasser aus Holunderblüten (hab euch auf Instagram davon berichtet) und seither habe ich ein paar wirklich einfache Dinge wie zB Feuchttücher, Abschminktücher oder Deo selber gemacht und ich muss sagen ich bin begeistert.
Wie man natürliche Feuchttücher selber macht, möchte ich euch heute zeigen. Sie gehen so einfach, man braucht so wenig dazu und pflegen und reinigen dennoch genauso gut wie gekaufte!

Und das brauchst du dazu: Küchenrolle, Wasser, Bio-Kokosöl und eine verschließbare Box!
(Kokosöl bekommt man mittlerweile schon so gut wie überall – sogar in Discount-Supermärkten!)  Weiterlesen

[REZENSION] Blechkuchen – Die leckersten Landfrauen-Rezepte von Lisa Ayecke & Tabea Kock

[REZENSIONSEXEMPLAR]

Inhalt:
Gute saftige Blechkuchen sind ein Dauerbrenner, die wohl jeder mag. In diesem Buch finden Sie die Rezepte der beliebtesten Familienkuchen von acht Landfrauen, die die Kuchen auch in ihren Gasthofcafés anbieten. Dazu sind Blechkuchen wunderbar unkompliziert und schnell gemacht – das richtige Buch für alle Backeinsteiger und Kuchenliebhaber.

HIER geht’s zur Rezension und einem leckeren Rezept aus dem Buch! → Weiterlesen

[REVIEW] Die Stadtameise – Eine Wickeltasche zum Verlieben! + Checkliste für die Wickeltasche

[PR-Sample]

Ich hab sie endlich gefunden! Die perfekte Wickeltasche!

Bereits bei Daniel war ich mit meiner Wickeltasche unzufrieden! Sie war für mich einfach zu groß und hatte eindeutig zu viele! Fächer, da ich stets suchen musste, wo ich was hineingesteckt habe. Ich fand sie einfach nur unpraktisch, nicht handlich und bin dann ziemlich schnell auf einen schlichten, einfachen Wickelrucksack umgestiegen, als ich nicht mehr so viele Sachen mitschleppen musste.
Doch nun hab ich sie endlich gefunden! Die perfekte Wickeltasche für mich! Sie ist klein und bietet dennoch genügend Platz für Notwendiges! Sie ist handlich, sieht toll aus und kann auch nach der Wickelzeit noch verwendet werden und zwar als Hand- oder Umhängetasche, sowie aber auch als Kindergartentasche für die Kids!
Die Stadtameise von KleinKram!Entworfen von Mamas!

Und das ist sie!

Jede Stadtameise wird mit Liebe und Hingabe (in Österreich) entworfen und (in Indien) handgefertigt und ist somit ein Unikat! Weiterlesen

[REVIEW] Kaffekapslen – Europas größte Auswahl an Kaffee-Kapseln, Discs und Pods

[PR-Sample]

Bei Kaffekapslen.at findet man die größtmögliche Auswahl an Kapseln für Nespresso, Nescafé Dolce Gusto, Tassimo, Senseo, Lavazza, Caffilatly und IllyOriginal-Kapseln, sowie auch günstigere, kampatible Kapseln.

Wir sind nach wie vor zufrieden mit unserer Nespresso Inissia und haben auch schon einige Alternativen zu Nespresso Kaffeekapseln mit vollster Zufriedenheit wie zB von LaCoppa ausprobiert. Wir finden es toll, dass wir endlich einen Online-Shop entdeck haben, der mehrere, verschiedene Kaffeekapseln-Alternativen anbietet und haben uns etwas durch das Sortiment der Alternativen für Nespresso Kaffeekapseln getestet.

HIER kannst du Alternativen von René, L’Or, Gran Caffé Garibaldi und Carte Noire entdecken! → Weiterlesen

[REZENSION] BEIKOSTSTART mit „Gesund und lecker: Kochen für Babys und Kleinkinder“ von Annabel Karmel

[REZENSIONSEXEMPLAR]

Die Einführung von Beikost sollte je nach individuellem Entwicklungsstand des Babys zwischen Beginn des 5. Lebensmonats (17. Woche / früher wäre das Verdauungssystem des Babys noch überfordert!) und Ende des 6. Lebensmonats (26. Woche) beginnen. Muttermilch beziehungsweise Säuglingsanfangsnahrung sind aber auch danach noch eine wichtige Nährstoffquelle!

Dominik wird am Montag 17 Wochen alt. Er zeigt schon reges Interesse am Essen. Wenn wir essen, will er immer sehen was auf unseren Tellern ist, beginnt stark zu sabbern und macht Kaubewegungen. Daniel war damals genauso neugierig 🙂 Bei ihm haben wir mit Ende des 5. Lebensmonats begonnen und er war mit dem ersten Löffel sofort begeistert vom Essen 🙂
Bei Dominik werden wir auch irgendwann im nächsten Monat starten und wieder einen Mittelweg zwischen Breien und Fingerfood (Baby-led Weaning [BLW]) wählen. So lernt er neben vielen verschiedenen Geschmacksnoten auch diverse Konsistenzen kennen.
Bei Breien habe ich auch damals schon vieles selber gekocht, aber auch immer wieder mal auf fertige Gläschenkost zurück gegriffen. Um jedoch neuen Schwung in meine (Brei)Küche zu zaubern, habe ich mir die Neuauflage (erstmals erschienen 1991) des Weltbestsellers „Gesund & lecker: Kochen für Babys und Kleinkindervon Annabel Karmel nach Hause geholt. Über 200 einfache Rezepte warten hier darauf entdeckt zu werden!

Inhalt:
Was schmeckt meinem Baby und was braucht es für seine gesunde Entwicklung? Annabel Karmels Standardwerk, vollständig überarbeitet und erweitert, bringt über 200 gesunde, leckere, einfach zubereitete Gerichte auf den Tisch. Vom Babybrei bis zum Kindermenü, vom kompetenten Rat in Sachen „schlechte Esser“ bis zum Thema Übergewicht: Mit diesem Buch sind alle Eltern rundum gut beraten!

 HIER geht’s zur Rezension! → Weiterlesen