[REZENSION] I Love Low Carb von Bettina Snowdown

[Rezensionsexemplar]

Inhalt:
Schlemmen Sie sich durch den Tag mit den besten Low-Carb-Rezepten. Genussvoll abnehmen war noch nie so einfach! Von köstlich belegten Frühstücksbroten über Zucchinipizza bis hin zur angesagten Poke-Bowl ist für jeden etwas dabei. Entdecken Sie die unglaubliche Low-Carb-Vielfalt und essen Sie sich fit, satt und glücklich!

Blick ins Buch gefällig? Hier geht’s lang!

Produktdetails:
ISBN: 978-3-88117-219-6
Erscheinungsdatum: 13.01.2020
Verlag: Hölker Verlag
Einband: Hardcover
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 96
Maße: 19 x 25,1 x 1,5 cm

Preis: 20 Euro


Rezension:

Ich interessiere mich schon länger für die Low Carb Küche und probiere auch immer wieder neue kohlenhydratarme Gerichte aus.

Mit „I Love Low Carb“ erhält man abwechslungsreiche Low Carb Gerichte zum Nachkochen – auch für mich noch neue Kreationen sind mit dabei.
Die Rezepte unterteilen sich in „Tasty Morning – für einen guten Start in den Tag„, „Lovely Lunch – für eine gelungene Mittagspause„, „Delicious Evening – für einen genussvollen Feierabend“ und „Yummy Snacks – für Zwischendurch & unterwegs„.
Vom zum Beispiel Kastenbrot mit Kürbiskernen über zB Sommerrollen mit Erdnusstipp oder Hähnchen Fajitarollen bis hin zu Auberginenbrownies sind die Rezepte bunt gemischt. Hier ist definitiv für jeden Geschmack etwas dabei!
Die Rezepte sind zudem leicht verständlich, die Zutaten übersichtlich angeführt und  jedes Gericht schön bebildert.
Das Einzige das mir hier fehlt sind die Nährwertangaben. Da es ein Low Carb Kochbuch ist, wäre es toll gewesen wenn auch bei jedem Gericht u.a. eben auch die Kohlenhydrate angeführt wären…

Ansonsten ein sehr schönes Kochbuch!

Und hier noch ein Rezept aus dem Buch:
REZEPT: Fisch mit Orangen-Haselnuss-Kruste

Zutaten: 400g Kabeljaufilet / 60 g Haselnusskerne  / 1 Bio-Orange / 2 EL Butter + etwas für die Form / Salz, Pfeffer

Zubereitung:
– Backofen auf 140°C vorheizen.
– Haselnüsse mit dem Messer oder in der Küchenmaschine fein hacken.
– Die Orangen heiß abwaschen, trocknen und die Schale in dünnen Streifen abschälen, dabei das weiße nicht mit entfernen. Die Orange nun von der weißen Haut befreien und das Fruchtfleisch klein würfeln und ebenfalls zu den Nüssen geben.
– Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und mit der Nuss-Orangen-Masse vermischen.
– Eine Auflaufform fetten und den Fisch hineinlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
– Die Nuss-Orangen-Masse auf dem Fisch verteilen und ca. 15 Minuten im heißen Ofen backen.

Gutes Gelingen!

Coppenrath & Die Spiegelburg

Ein Gedanke zu „[REZENSION] I Love Low Carb von Bettina Snowdown

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.