[REZENSION] Mein Körper von Kopf bis Fuß von Pauline Oud

[Rezensionsexemplar]

Inhalt:
Hannas Bauch knurrt. Maries Füße passen nicht mehr in ihre Schuhe. Und Lukas flitzt schnell zur Toilette. Der eigene Körper gibt Kindern viele Rätsel auf:
Warum muss ich essen und trinken? Was passiert, wenn ich mal krank bin? Und wie heißen all die Körperteile, Knochen und Organe?
Kindergartenkinder haben viele Fragen zu ihrem Körper, ihren Gefühlen oder ihrer Rolle innerhalb der Familie.
Die „Ich bin schon groß, das weiß ich schon“-Bilderbücherreihe von Coppenrath bietet mit kurzen Alltagsszenen und kindgerechten Erklärungen dafür eine gute Gesprächsgrundlage: alltagsnah und ungezwungen.

Blick ins Buch gefällig? Hier geht’s lang!

Produktdetails:
ISBN: 978-3-649-63719-6
Erscheinungsdatum: 14.12.2020
Verlag: Coppenrath
Einband: Hardcover
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 40
Maße: 25,8 x 26,9 x 0,9 cm

Altersempfehlung: 3 – 5 Jahre

Preis: 15 Euro


Rezension:

Mein Körper – von Kopf bis Fuß“ ist unser erstes Buch aus der „Ich bin schon groß, das weiß ich schon„-Bilderbücherreihe von Coppenrath und höchstwahrscheinlich auch nicht unser Letztes!
Das Buch besticht durch liebevolle Illustrationen und kindgerechte Texte, Dialoge und Erklärungen. 

Meinem kleinen Entdecker (3 Jahre alt) gefällt das Buch sehr gut und es macht Spaß, ihm so manches über den Körper mit Hilfe dieses Buches noch besser zu erklären.
Was mir auch gefällt ist, dass mit Fragen wie zB „Was ist schön?“, „Was ist nicht schön?“ oder „Weißt du wie alles heißt?“ das Kind außerdem zum Mitdenken bzw. Nachdenken aufgefordert wird

In dem Buch wird zudem aufgezeigt, dass jeder einzigartig ist und dass es egal ist welche Haut-, Haar- oder Augenfarbe jemand hat und ob jemand klein oder groß, dick oder dünn ist. Mit dem „Jungenkleid“ wird auch gezeigt, dass es keine reinen „Mädchendinge“ und keine reinen „Bubendinge“ gibt.

Und auch die Dialoge zwischen den Kindern oder dem Kind und einem (Groß)Elternteil sind toll – so richtig aus dem Leben gegriffen wo man sich teilweise selber wieder erkennt oder einem die Gespräche zw. den Kindern bekannt vorkommen 🙂
Besonders die Erklärung warum Omas Haut so runzelig ist, finde ich sehr schön!

Ein richtig tolles Kinderbuch mit Mehrwert!

Coppenrath & Die Spiegelburg

Ein Gedanke zu „[REZENSION] Mein Körper von Kopf bis Fuß von Pauline Oud

  1. Pingback: [REZENSION] Ja & Nein – Ich sag was ich (nicht) mag von Pauline Oud |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.