[DIY] UPCYCLING: (mein) alter Pullover wird zu Kinderpulli

Upcycling! Aus alt wird NEU!

Alte, löchrige oder fleckige Kleidung muss nicht gleich in die Mülltonne wandern! Diese kann oftmals ganz leicht wieder aufgewertet werden. Optisch durch Bänder, Knöpfe, etc. Oder es lässt sich daraus zum Beispiel ganz einfach Textilgarn selber herstellen. Teile davon können aber auch für neue oder andere Dinge (wie zB für Patchwork, als Topflappen, als Putzfetzen, etc.) oder für neue Kleidungsstücke wieder verwendet werden.

Ich habe aus diesen alten, etwas ausgewaschenen aber dennoch noch sehr schönen Pulli von Daniel’s Göd einen neuen Pulli für Daniel gezaubert. 🙂

Verwendet habe ich ein Schnittmuster aus dem Buch „Klimperklein! Nähen mit Jersey für Kinder“ von Pauline Dohmen gewählt. 

– Schnittmuster einfach auf dem Pulli übertragen. Nahtzugabe nicht vergessen!
– Zuschneiden. Bzw. Halsbündchen abtrennen um es wieder verwenden zu können.

– Da es sich hierbei um einen Strickstoff handelt müssen die Schnittstellen versäubert werden, damit sich der Stoff hier nicht auflösen kann. (Entweder mit einer Overlock-Maschine oder mit einer Nähmaschine – Zick-Zack-Stich.)
– Zusammennähen und fertig ist ein „neuer“ Pulli für Kinder! 🙂
(Daniel ist der Pulli leider noch zu groß, daher gibt es aktuell auch kein Tragefoto.)

(Und für die übrig gebliebenen Reste, wird mir sicher auch noch was einfallen. 😉 )

Liebe Grüße
Genuss-Fee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.