[REZENSION] BEIKOSTSTART mit „Gesund und lecker: Kochen für Babys und Kleinkinder“ von Annabel Karmel

[REZENSIONSEXEMPLAR]

Die Einführung von Beikost sollte je nach individuellem Entwicklungsstand des Babys zwischen Beginn des 5. Lebensmonats (17. Woche / früher wäre das Verdauungssystem des Babys noch überfordert!) und Ende des 6. Lebensmonats (26. Woche) beginnen. Muttermilch beziehungsweise Säuglingsanfangsnahrung sind aber auch danach noch eine wichtige Nährstoffquelle!

Dominik wird am Montag 17 Wochen alt. Er zeigt schon reges Interesse am Essen. Wenn wir essen, will er immer sehen was auf unseren Tellern ist, beginnt stark zu sabbern und macht Kaubewegungen. Daniel war damals genauso neugierig 🙂 Bei ihm haben wir mit Ende des 5. Lebensmonats begonnen und er war mit dem ersten Löffel sofort begeistert vom Essen 🙂
Bei Dominik werden wir auch irgendwann im nächsten Monat starten und wieder einen Mittelweg zwischen Breien und Fingerfood (Baby-led Weaning [BLW]) wählen. So lernt er neben vielen verschiedenen Geschmacksnoten auch diverse Konsistenzen kennen.
Bei Breien habe ich auch damals schon vieles selber gekocht, aber auch immer wieder mal auf fertige Gläschenkost zurück gegriffen. Um jedoch neuen Schwung in meine (Brei)Küche zu zaubern, habe ich mir die Neuauflage (erstmals erschienen 1991) des Weltbestsellers „Gesund & lecker: Kochen für Babys und Kleinkindervon Annabel Karmel nach Hause geholt. Über 200 einfache Rezepte warten hier darauf entdeckt zu werden!

Inhalt:
Was schmeckt meinem Baby und was braucht es für seine gesunde Entwicklung? Annabel Karmels Standardwerk, vollständig überarbeitet und erweitert, bringt über 200 gesunde, leckere, einfach zubereitete Gerichte auf den Tisch. Vom Babybrei bis zum Kindermenü, vom kompetenten Rat in Sachen „schlechte Esser“ bis zum Thema Übergewicht: Mit diesem Buch sind alle Eltern rundum gut beraten!

 HIER geht’s zur Rezension! →

Produktdetails:
ISBN: 978-3-442-17710-3
Erscheinungsdatum: 19.3.2018
Einband: Taschenbuch
Verlag: Goldmann
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 240
Maße: 21 x 16,9 x 1 cm

Preis: 12,40 Euro


Rezension

Die Neuauflage von „Gesund & lecker: Kochen für Babys und Kleinkinder“ von Annabel Karmel bringt über 200 gesunde, leckere, einfach zubereitete Gerichte auf den Tisch und beschäftigt sich mit den wichtigsten Fragen rund um den Beikoststart und zur Ernährung von Kleinkindern. Das Buch ist im Groben in folgende Kapitel gegliedert:
– Die besten Nahrungsmittel für Ihr Baby
– Die erste Beikost
– Sieben bis neun Monate
– Neun bis zwölf Monate
– Kleinkinder
– Beikost-Fahrplan für die ersten 12 Monate

Ich muss schon sagen ein wirklich tolles Werk. Ich finde es direkt etwas schade, dass ich es nicht bereits bei Daniel entdeckt habe…
Es gibt einen sehr guten Überblick über die Dinge, die beim Beikoststart zu beachten sind. Mit dem enthaltenen Ernährungsfahrplan hat man zudem zusätzlich eine sehr gute Übersicht welche Mahlzeiten ab wann eingeführt werden können und mit was die Stillmahlzeit ersetzt werden kann.
Für mich eine tolle Auffrischung zudem was ich bereits gewusst habe und eine großartige Ergänzung u.a. durch tolle Rezepte, die für Abwechslung sorgen. Vielfältige Gerichte mit Gemüse, Fleisch, Fisch und Obst… bestimmt für jeden etwas dabei und auch für Erwachsene lecker! Ich habe bereits zwei Rezepte ausprobiert und sie sind nicht nur bei Daniel sehr gut angekommen, sondern auch bei Mama und Papa! (Die Rezepte gibt es weiter unten zu entdecken!) Die Rezepte sind leicht verständlich und auch einfach nachzukochen. Top!

Ein tolles, informatives (Koch)Buch für die ersten Jahre! Absolut empfehlenswert!

Urteil: SEHR GUT

http://www.randomhouse.de/



REZEPTE

Lachs mit Brokkoli-Nudeln
(Neun bis zwölf Monate / 5 Portionen)
Zutaten:
250 g Nudeln, 50 g Zwiebeln – fein gehackt, 1 Knoblauchzehe – durchgepresst, etwas Butter oder Öl, 225 g Brokkoli – in kleine Röschen zerteilt, 100 g roter Wildlachs aus der Dose – abgtropft und zerteilt, 150 ml Obers, 50 g fein geriebenen Parmesan, etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Zubereitung:
Nudeln kochen. In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knobauch in Butter oder Öl weich dünsten (etwa 3-4 Minuten). Den Brokkoli weich dämpfen (etwa 6 Minuten). Die gekochten Nudeln in die Pfanne mit der Zwiebel geben. Lachs, Obers und Brokkoli ebenfalls hinzugeben und mit etwas Pfeffer würzen. Den Parmesan gut untermischen, sodass er mit dem Obers verschmilzt. Sofort servieren.


Karotten-Ananas-Muffins
(Kleinkinder / 12 Muffins)
Zutaten:
100 g Mehl, 100 g Vollkornmehl, 1 TL Backpulver, 3/4 TL Natron, 1 TL gemahlener Zimt, 1 TL gemahlener Ingwer, 1/2 TL Salz, 175 ml Pflanzenöl, 75 g Zucker, 2 Eier, 125 g geraspelte Karotten, 225 g Ananasstücke aus der Dose, 100 g Rosinen
Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
Die beiden Mehlsorten, Backpulver, Natron, Zimt, Ingwer und Salz gut vermischen. Öl, Zucker und Eier rühren bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Dann geraspelte Karotten, Ananasstücke und Rosinen dazugeben. Nach und nach die Mehlmischung unterheben, dabei nur so viel rühren, dass alle Zutaten gut vermischt sind. Den Teig in das Muffinblech füllen und etwa 25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.