[REZEPT] Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Zutaten:
Abschnitte und Kerne von 2 Hokkaidokürbissen       Saft u. Schale von 1/2 Zitrone
6 Eier                                                                         80 g Staubzucker
80 g Kristallzucker                                                     230 g geriebene Mandeln
150 g weiche Butter                                                  1-2 EL Kürbiskernöl

HIER geht’s zur Zubereitung! →

Zubereitung:
– Kürbisabschnitte (ohne Stiele!) und -kerne weich kochen und passieren.
– Kuchenform bebuttern und mit Mehl ausstauben. Backofen auf 170°C vorheizen.
– Eier trennen und Eiweiß mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen.
– Butter, Zitronensaft und -schale schaumig rühren und Staubzucker dazugeben.
– Dotter nach und nach einrühren.
– Mandeln, Kernöl und die passierten Kürbisreste hinzufügen.
– Schnee unterheben.
– Kuchen in die Form füllen und ca. 35 bis 45 Minuten langsam backen.
– Kurz überkühlen lassen, aus der Form stürzen und eventuell anzuckern.

Hinweise:
Ich hatte Reste nur von einem Kürbis und habe daher noch ein paar geraspelte Karotten dem Kuchenteig hinzugefügt.

Gutes Gelingen!

4 thoughts on “[REZEPT] Kürbiskuchen

  1. Hallo liebe Bianca!
    So zum Glück ist mein Computer wieder repariert, sonst hätte ich glatt weitere Rezepte von dir versäumt. Hab jetzt alles rückständige nachgelesen was ich versäumt hab. Tolle Berichte hast du wieder geschrieben, super.
    Ja und das Rezept hab ich natürlich gleich nachgebacken. War super lecker und saftig und ein richtiger Wochenendhit. Vielen Dank und ganz liebe Grüße Gitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.