[DIY] myboshi Suita/Tama

Vor zirka einem Jahr hat mich das myboshi Fieber gepackt. Seither habe ich schon einige Mützen gehäkelt und den Zick-Zack-Schal Sankai. Als QVC auf Facebook im Dezember dann noch zum Produkttest für das Häkel-Set myboshi Suita/Tama aufgerufen hat, musste ich mich einfach bewerben – und siehe da ich wurde auch genommen 🙂

myboshi Häkel-Set 6

Das Häkel-Set ist – ganz zu meiner Freude – noch vor Weihnachten bei mir eingetroffen, so konnte ich in meinem Urlaub gleich mit meiner neuen Haube beginnen 🙂

Das Häkel-Set ist zum Beispiel bei Amazon zu einem Preis von 12,09 Euro erhältlich und beinhaltet:
– 3 x myboshi Wolle No.1 in den Farben: Purpur 161; Himmelblau 151; Ocker 172
– Häkelnadel
– „my selfmade boshi“ Label
– Häkelguide
– Anleitung

myboshi Häkel-Set 1

In der Anleitung findet man beide Modelle (Suita und Tama) in verschiedenen Größen Schritt für Schritt erklärt.

Entschieden habe ich mich für das Modell Tama in der Größe L:

myboshi Häkel-Set 5

Die myboshi Anleitung ist sehr genau und dank der vielen Abbildungen auch für Anfänger bestens geeignet. Geübte sind ziemlich schnell mit einer Mütze fertig.

myboshi Häkel-Set 3

Wie schon so oft bei den myboshi Mützen-Anleitungen, musste ich allerdings zusätzliche Reihen machen, da die Mütze ansonsten für mich einfach zu kurz ist. Habe daher bei der myboshi Tama zusätzlich, eine Ocker-Reihe und zwei himmelblaue Reihen gehäkelt. Dies ist allerdings kein Problem, da sogar nach der Mützenbommel noch genügend Wolle übrig bleibt:

myboshi Häkel-Set 4

Die fertige Mütze kann sich sehen lassen:

myboshi Häkel-Set 2

Die Farben passen für meinen Geschmack gut zusammen. Ein tolles Häkel-Set, dass ich vor allem für Häkel-Anfänger, myboshi-Interessierte und Anfänger im Mützen-Häkeln empfehle.

Urteil: SEHR GUT

Danke, QVC Facebook!

2 Gedanken zu „[DIY] myboshi Suita/Tama

  1. Pingback: [DIY] myboshi Sano | GENUSS-FEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.