[REZENSION] Das Protein Kochbuch von Rose Marie Donhauser

[REZENSIONSEXEMPLAR]

Inhalt:
Proteine sind die Grundbausteine unseres Körpers. Sie sind Baustoff für Zellen, Enzyme und die Antikörper des Immunsystems. Besonders die hochwertigen pflanzlichen Eiweiße aus Hülsenfrüchten, Getreide, Nüssen und Samen sorgen dafür, dass wir schlank, gesund und fit bleiben. Aber auch pflanzliches Eiweißpulver liefert die richtige Energie und eignet sich hervorragend zum Kochen. In diesem Buch finden Sie Wissenswertes über gesunde proteinreiche Ernährung und über 60 tolle Rezepte – von Frühstück über Hauptgerichte bis hin zu Desserts und Snacks -, die Ihre Gesundheit fördern, Sie beim Abnehmen unterstützen und Ihre Muskeln mit der richtigen Energie versorgen.

HIER geht’s zur Rezension und einem leckeren Rezept aus dem Buch! →

Produktdetails:
ISBN: 978-3-517-09788-6
Erscheinungsdatum: 4.3.2019
Einband: Klappenbroschur
Verlag: Südwest
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 160
Maße: 19,5 x 24 cm

Preis: 18,50 Euro


REZENSION

Gesund, fit und schlank durch pflanzliche Proteine. Rose Marie Donhauser vereint in diesem Buch allgemeine Infos zu Proteinen, eine Auswahl an proteinreichen pflanzlichen Lebensmitteln sowie über 60 Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks, Süßes und Brot & Gebackenes.

Die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben und einfach nachzukochen. Mir gefällt dass es zu jedem Rezept auch ein Bild gibt. Für mich mittlerweile ein Muss! So kann man sich darunter besser was vorstellen und auch etwas gustieren.
Durch die Vielfalt der Rezepte sollte auch für jeden Geschmack etwas dabei sein!
Das Buch bietet eine perfekte Alternative und Ergänzung zu tierischem Eiweiß. Immerhin muss es nicht immer gleich Fleisch sein! Dieses Buch zeigt wie lecker vegetarisch sein kann ohne dabei auf Proteine verzichten zu müssen.
Ein gutes Kochbuch, das für Abwechslung sorgt! Lediglich die Nährwerte zu jedem Rezept fehlen mir.

Urteil: GUT

Randomhouse

REZEPT: Mais-Paprika-Muffins
Sie können auch portionsweise eingefroren werden. Sie schmecken zum Frühstück genauso wie als Snack Zwischendurch.

Zutaten:
1 kl. rote Paprikaschote, 1 kl. grüne Paprikaschote, 150 g Gemüsemais (Glas), 1 Ei, 6 EL Weizenkeimöl, 300 g Naturjoghurt, 125 g Weizenmehl (Type 405), 125 g Weizenvollkornmehl, 1 P. Backpulver, 150 g geriebenen Käse (zB Gauda), 1 kräftige Prise Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
– Backofen auf 200°C vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinsblechs mit Papierförmchen auskleiden.
– Paprikaschoten waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Gemüsemais abtropfen lassen.
– Für den Teig Ei, Öl und Joghurt miteinander verrühren. Nach und nach beide Mehlsorten, Backpulver und Käse unterrühren. Zuletzt die Paprikawürfel und den Mais hinzufügen. Würzen.
– Teig in die Muffinsformen füllen, in den Backofen schieben und ca. 25 Minuten backen.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.