[REZENSION] „Der kleine Klo-König“ und „Ich brauche keinen Schnuller mehr“ von Ravensburger

[REZENSIONSEXEMPLARE]

Inhalt – Ich brauche keinen Schnuller mehr:
In diesem Pappbilderbuch erzählen kurze Reime von ganz unterschiedlichen Ritualen, um sich von seinem Schnuller zu verabschieden: Sven gibt seinen Schnuller dem Kuscheltier, Nele hängt ihre Schnuller in den Schnullerbaum, Jakob lässt seinen Schnuller von einem Luftballon davontragen und Annet schenkt ihren der Schnullerfee.
Ganz spielerisch können Kleinkinder ab 24 Monaten mit diesem Vorlesebuch an das Thema Schnuller-Entwöhnung herangeführt werden. So ist der Abschied vom Schnuller gar nicht schwer.

Inhalt – Der kleine Klo-König:
Leon bekommt von seiner Mama einen Kinder-Toilettensitz. Der muss natürlich getestet werden. Alleine auf dem Klo sitzen findet Leon aber ziemlich langweilig. Zum Glück leistet Teddy ihm Gesellschaft. Und schließlich klappt auch das Pipimachen. Mama ist ganz schön stolz auf ihren kleinen Klo-König.
Die alltagsnahe Geschichte „Der kleine Klo-König“ für Kinder ab 2 Jahren erzählt mit liebevollen, kleinschrittigen Illustrationen vom Trockenwerden und begleitet die Kleinsten spielerisch bei einem zentralen Meilenstein der kindlichen Entwicklung.

Hier geht’s zur Rezension! →

Rezension

Unser großer Abenteurer ist Anfang März 3 Jahre alt geworden. Schon länger beschäftigen wir uns mit dem Thema „windelfrei“ und „schnullerfrei“. Zur Unterstützung habe ich mir die beiden Kinderbücher von Ravensburger ausgesucht. Wir haben sie nun ca. 3 Monate und sehen sie uns regelmäßig gemeinsam an….

WINDELFREI
Der kleine Klo-König (ISBN-10: 3473312975 / UVP 3,99 Euro)
Leon – der kleine Klo-König – bekommt von seiner Mama einen WC-Sitz geschenkt. Er probiert ihn natürlich sofort aus. Es klappt nicht auf Anhieb, aber als es dann funktioniert und er Pipi macht ist er selbstverständlich stolz – genau wie Mama.

Nett und kindgerecht illustriert und geschrieben. Es mach Spaß Leon beim Klogehen zu begleiten. Unser Großer sieht es sich total gerne an und findet es auch lustig, was Leon alles am Klo „anstellt“.
Selber ist er das erste Mal mit 19 Monaten mit einem WC-Sitz aufs Klo gegangen. Das Töpfchen hat ihn nie interessiert. Seither geht er einmal mehr, einmal weniger aufs Klo.  Ein ständiges auf und ab. Mit einer Unterhose klappt es leider gar nicht. Nackt jedoch sehr gut. Ich glaub es hat bei ihm einfach noch nicht Klick gemacht. Dabei hat auch das Buch nichts geändert.
Ich denke, dass es dann spätestens über den Sommer klappen wird, wenn er wieder nackt im Garten rum laufen kann.
Das Wichtigste ist auf jeden Fall keinen Stress zu machen.

SCHNULLERFREI
Ich brauche keinen Schnuller mehr (ISBN-10: 3473317292 / UVP 7,99 Euro)
Dieses Buch zeigt mit welchen unterschiedlichen Ritualen man sich vom Schnuller verabschieden kann – Schnullerbaum und Schnullerfee inklusive.

Auch dieses Buch ist wieder sehr schön illustriert – unterstützt mit netten, kurzen Vierzeiler-Reimen. Unser Großer sieht es sich ebenfalls sehr gerne an.
Seinen Schnuller hat er jedoch bis Dato noch nicht verabschiedet – auch nicht mit diesem Buch. Er braucht ihn seit ca. 1,5 Jahren nur noch zum Schlafen. Auch hier glaub ich hat es einfach noch nicht Klick gemacht. Wenn er soweit ist, wird er es uns sicher wissen lassen.
Und auch hier gilt: Keinen Stress machen!

x

Zwei tolle Bücher, die wir uns gerne zusammen ansehen. Sie unterstützen und veranschaulichen nochmal die beiden Themen sehr gut. Ein Buch macht jedoch kein Kind schnuller- oder windelfrei. Das Kind muss dazu bereit sein und braucht liebevolle, verständnisvolle, unterstützende Eltern. Dann klappte es auf jeden Fall – früher oder später!

Urteil: SEHR GUT

Ravensburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.