[REZEPT] Kleine Küchlein in Waffelbechern

Sowohl bei Groß, als auch bei Klein ein Hit!

Küchlein im Waffelbecher 1

Zutaten:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
24 kleine Waffelbecher mit kakaohaltiger Fettglasur
Kuvertüre und essbare Deko nach Bedarf

HIER geht’s zur Zubereitung! →

Zubereitung:
– Backofen auf 180°C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen und die Waffelbecher darauf stellen.
– Butter mit Zucker und Vanillezucker zu einer gebundenen Masse rühren.
– Die Eier einzeln zugeben und jeweils ca. 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren.
– Mehl mit Backpulver kurz untermengen.
– Den Teig in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und die Waffelbecher knapp 2/3 mit Teig füllen.

Küchlein im Waffelbecher 2– Die Küchlein ca. 15 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.

– Kuvertüre schmelzen, die Küchlein mit der Teigkuppel in die flüssige Schokolade tauchen und nach Wunsch dekorieren zum Beispiel mit bunten Streuseln, Kokosraspeln, gehackten Nüssen, etc.

Tipp:
Natürlich lässt sich jeder x-beliebige Teig in die Waffelbecher füllen.
Auch Cake Pops Kugeln können darauf gesetzt und verziert werden, so fällt der Stiel  – auch Lollipop Stick genannt – dann einfach weg…

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.