[REZENSION] Der Schneeleopard – Ein Rizzoli & Isles Thriller von Tess Gerritsen

Neues Bild (7)

Inhalt:
Die Polizei von Boston ermittelt in einem bizarren Mordfall. Die Leiche eines Jägers und Tierpräparators wurde gefunden – ausgeweidet und aufgehängt wie eines seiner Beutetiere. In den Wäldern werden Knochenreste eines weiteren Opfers entdeckt. Doch Boston ist nicht das einzige Jagdrevier des Killers. Es scheint eine Verbindung zu einem fünf Jahre zurückliegenden Vorfall in Afrika zu geben, wo die Teilnehmer einer Safari förmlich abgeschlachtet wurden. Nur eine Frau entkam dem Massaker und könnte Jane Rizzoli helfen, den Mörder zu identifizieren …

HIER geht’s zur Rezension! →

Produktdetails:
ISBN: 978-3-8090-2637-2
Erscheinungsdatum: 20.4.2015
Einband: gebunden
Verlag: Limes Verlag
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 416
Maße: 22,2 x 14,9 x 4,3 cm

Preis: 20,60 Euro


Rezension

Leon Goth – eine Koryphäe im Gebiet der Tierpräparation – wird in Boston in seiner Wohnung tot aufgefunden – ausgeweidet und aufgehängt wie eines seiner Beutetiere. Jane Rizzoli ermittelt in diesem bizarren Mordfall und bekommt wieder tatkräftige Unterstützung von Maura Isles.
Eine heiße Spur führt Jane Rizzoli nach Botswana – genau genommen in den afrikanischen Busch. Dort wurden vor fünf Jahren die Teilnehmer einer Safari der Reihe nach förmlich abgeschlachtet. Eine Frau entkam jedoch dem Massaker. Sie lebt seither zurückgezogen in Afrika. Zurückkehren in ihre alte Heimat wollte sie nicht mehr, denn sie kennt den Mörder und er hätte gewusst wo sie wohnt…
Doch wird sie über ihren Schatten springen und Jane tatsächlich helfen den Mörder zu identifizieren?

Der neueste Fall für Jane Rizzoli und Maura Isles spielt sich an zwei Schauplätzen ab. Zum einen in Boston und zum anderen in Botswana.
In Botswana bekommt man Einblick in die Geschehnisse vor fünf Jahren. Die erschütternden Vorfälle rund um die damalige Safari sind besonders mitreißend erzählt und äußerst spannend. Man hat direkt das Gefühl selber bei der Safari dabei zu sein und hofft regelrecht auf ein Entkommen.
In Boston hingegen wird man mit den aktuellen Opfern konfrontiert und bekommt einen Einblick in die laufenden Ermittlungen. Es wird in verschiedene Richtungen ermittelt. Die Liste der Verdächtigen ist lang und zusammen mit Jane und Maura begibt man sich immer wieder auf eine falsche Fährte.
Tess Gerritsen versteht es einfach, die Leser gekonnt in die Irre zu führen und zieht zum Schluss beide Handlungsstränge problemlos zusammen. Spannung und Gänsehaut von Anfang bis zum Ende!
Auch wenn man gegen Anfang des letzten Drittels leider schon die Auflösung erahnt, so hat mir „Der Schneeleopard“ sehr gut gefallen. Äußerst spannend, fesselnd geschrieben und sehr blutig. Definitiv nichts für schwache Nerven!

„Der Schneeleopard“ ist nun mittlerweile schon der 11. Fall für Jane Rizzoli und Maura Isles. Obwohl Tess Gerritsen für mich keine Unbekannte ist, kenne ich keines der vorhergehenden Bücher dieser Reihe. Als „Quereinsteiger“ fand ich mich allerdings ganz gut zurecht. 2-, 3-mal werden sogar kurz bisherige Fälle angesprochen, genügend Neugier konnte bei mir allerdings nicht geweckt werden, so dass ich mir vorerst nicht die ersten zehn Fälle zu Gemüte ziehen werde…

Urteil: GUT

HIER kannst du dir das Buch kaufen!

http://www.bloggdeinbuch.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.