REZEPT: Raffaeloschnitten

Zutaten:
5 Eier
200 g Kristallzucker
5 EL heißes Wasser
200 g Mehl
1 P. Vanillezucker
1 P. Backpulver

500 ml Schlagobers
1 P. QimiQ
200 g weiße Schokolade (= 2 kleine Tafeln)
etwas Kokosett

Hand

Hier geht’s zur Zubereitung! –>

Zubereitung:
– Backblech mit Backtrennpapier auslegen und das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
– Eier und Zucker schaumig schlagen.
– Wasser und Vanillezucker hinzufügen.
– Mehl und Backpulver utnerheben.
– Masse auf Blech geben und ca. 15 Minuten backen.

– Schokolade schmelzen (Wasserbad oder Mikrowelle) und etwas abkühlen lassen.
– Schlagobers schlagen.
– QimiQ schlagen und Schokolade untermengen.
– Schlagobers unterheben.
– Masse auf ausgekühlten Teig streichen und mit Kokosett bestreuen.

Hinweis:
Beim Schlagobers habe ich Rama Cremefine verwendet.

Gutes Gelingen!

PS: Das Rezept habe ich bei Produktoase entdeckt.

3 Gedanken zu „REZEPT: Raffaeloschnitten

  1. Lecker die Raffaeloschnitten, esse ich gerne. Die Creme mit Quimic ist auch eine gute Idee, werde ich mal probieren.
    Schönes Wochenende und lg Gitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.