REZEPT: Orangen-Marmorkuchen

Zutaten:
150 g weiche Butter (+ etwas mehr zum Einfetten)
75 g dunkle Schokolade, zerkleinert
250 g Zucker
5 Eier
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 2 Orangen

Hier geht’s zur Zubereitung! –> 

Zubereitung:
– Kastenform befetten und den Backofen auf 180°C vorheizen.
– Schokolade über Wasserbad schmelzen.
– Butter und Zucker schaumig schlagen.
– Eier nach und nach beimengen.
– Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und gut verrühren.
– 1/3 des Teiges mit der geschmolzenen Schoko und den restlichen Teig mit der Orangenschale vermengen.
– Orangenmischung in die Kastenform geben und dann die Schokomasse darauf verteilen. Ein Stäbchen durch die Masse ziehen, damit der typische Marmoreffekt erzielt wird.
– Ca. 35 – 40 Min. backen.
– Danach 10 Min. in der Form abkühlen lassen und danach aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Hinweis:
– Ich schmelze die Schoko immer in der Mikrowelle. Einfach etwas Wasser zur Schoko, Deckel drauf und ab in die Welle. Danach verrühren und fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.