[REZEPT] Müslitorte

Müslitorte 02

Zutaten:
Teig:                                                                        Füllung:
160 g weiche Butter                                                1/2 l Joghurt
80 g Staubzucker                                                    160 g Müsli
1 P. Vanillezucker                                                    Saft von einer Orange
1 Prise Salz                                                             1/2 in kl. Stücke geschnittener Apfel
1 Prise Zimt                                                             3 EL Honig
8 Eier                                                                       4 Blatt Gelatine
80 g Zucker                                                             150 ml Obers
180 g geriebene Nüsse
120 g Biskuit- od. Biskottenbrösel                            Zum Bestreichen:
 x                                                                              1/4 l Obers
Zum Belegen:                                                           1 P. Sahnesteif
Obst wie zB 2 geschälte Kiwis u.
Mandarinenspalten
einige geröstete Mandelsplitter

HIER geht’s zur Zubereitung! →

Zubereitung:
– Eins Springform (Ø 26 cm) befetten und mit Brösel ausstreuen.
– Backofen auf 180 Grad vorheizen.

– Eier trennen und Eiklar mit Zucker steif schlagen.
– Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Zimt gut schaumig rühren. Die Dotter nach und nach einrühren.
– Eischnee unterheben und anschließend die Nüsse und Brösel vorsichtig einrühren.
– Teig in die vorbereitete Form füllen, in das Rohr schieben und ca. 30 Minuten backen.

– Für die Füllung Joghurt, Müsli, Orangensaft, Apfelstücke und Honig gut vermischen.
– Obers aufschlagen.
– Gelatine nach Anleitung zubereiten und rasch unter die Joghurtmasse rühren.
– Obers vorsichtig unterheben.
– Masse auf die erkaltete Torte geben – einen Springformrand verwenden! – und ca 3 Std. kalt stellen.

– Obers und Sahnesteif nach Anleitung aufschlagen.
– Die Oberfläche und den Rand der Torte mit Schlagobers bestreichen.
– Die Torte mit Kiwischeiben und Mandarinenspalten belegen. Die Mandelsplitter in die Mitte der Torte streuen.

Tipp:
Die Früchte eventuell noch mit Tortengelee bestreichen damit sie glänzen und nicht so schnell austrocknen.

Hinweise:
– Ich habe die Torte nicht mehr mit Schlagobers eingekleidet.
– Statt den Kiwischeiben, Mandarinenspalten und Mandelsplittern habe ich Erdbeeren und etwas Müsli verwendet. Natürlich kann die Torte mit jedem beliebigen Obst garniert werden.
– Verwendet werden kann jedes Müsli. Ich habe dazu gittis Activia Schoko-Müesli verwendet.

Gutes Gelingen!

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Backen macht Freude – Rezepte Nr. 1358 – 1428“ von Dr. Oetker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.