[REVIEW] Wochenbett und Stillen

Daniel ist nun mittlerweile schon wieder 6,5 Wochen alt und ich bin mehr als erstaunt wie schnell die Zeit vergeht. Sie scheint richtig zu verfliegen…
Die ersten Wochen nach der Geburt werden als Wochenbett* bezeichnet. Dabei stehen vor allem Erholung, die Eltern-Kind-Beziehung und das Stillen im Zentrum.
Ich bin mehr oder weniger – bis auf etwas Schlafmangel 😉 – erholt, die Kaiserschnitt-Narbe verheilt gut und schmerzt kaum noch und das Stillen klappt trotz anfänglicher Schwierigkeiten – die von Nicht-Trinken-Wollen, über Abpumpen der Milch bis hin zum Verwenden von Stillhütchen gereicht haben – mittlerweile sehr gut 🙂

In dieser Zeit waren bzw. sind vor allem zwei Produkte zu meinen ständigen Begleitern geworden, nämlich Wochenbett- und Stilleinlagen. Jene von Masmi stell ich euch heute etwas genauer vor!

mamsi 02

Masmi bietet mit diversen Hygieneprodukten aus Bio-Baumwolle eine echte Alternative zu konventionellen Cellulose-Artikeln. Ideal für Gesundheit und Umwelt!

HIER geht’s zum Test! →

Masmi Wochenbetteinlagen 

mamsi 01

Inhalt: 10 Stück
Preis: 9,90 Euro (zzgl. Versand***)

mamsi 06

aus 100% reiner, hypoallergener Baumwolle
– empfehlenswert nach Geburt oder chirurgischen Eingriff
– weich zur Haut
kein Verkleben der Fasern mit der Wunde dank Baumwoll-Vliesstoff mit spezieller Verriegelung
hohe Saugfähigkeit dank weichem und schwammartigen Kern
kein Verrutschen dank Klebestreifen

mamsi 05


Masmi Stilleinlagen 

mamsi 10

Inhalt: 30 Stück
Preis: 8,90 Euro (zzgl. Versand***)

mamsi 08

aus 100% reiner, hypoallergener Baumwolle
– sanft zur Haut
– diskrete, anatomische Form
kein Durchweichen dank undurchlässiger Schicht
hoher Komfort und Sicherheit garantiert
kein Verrutschen dank Klebestreifen

mamsi 07


Resultat

Der Wochenfluss** hat bei mir in etwa 5 Wochen angedauert. In dieser Zeit wird einem vom Tragen von Tampons abgeraten, da die Infektionsgefahr einerseits zu groß wäre und um andererseits einen guten Abfluss gewährleisten zu können. Und gerade in der ersten Zeit braucht man tatsächlich große Einlagen, die zudem eine hohe Saugfähigkeit haben. Die Wochenbetteinlagen von Mamsi eignen sich daher sehr gut dafür. Sie verrutschen nicht, sind angenehm zu tragen und haben tatsächlich eine hohe Saugfähigkeit. Von der Größe her hätten sie jedoch auch um eine Spur kleiner ausfallen können. Zugegeben preislich sind sie nicht soo günstig, da eine Packung gerade mal 10 Stück beinhaltet – dafür sind sie zu 100% aus Baumwolle, angenehm weich und gerade für die erste Zeit einer Wöchnerin perfekt.
Stilleinlagen sind seit der Geburt meines Sohnes ein ständiger Begleiter – sowohl bei Tag als auch bei Nacht.
Die Stilleinlagen von Masmi sind sanft zur Haut, diskret und weichen auch nicht durch. Zudem gibt es auch kein Verrutschen. Doch auch hier wieder: preislich gesehen sind sie nicht gerade billig.

Im Vergleich:
Links: Penaten Mama Stilleinlagen – 10 Cent pro Stück
Mitte: Babylove Mama Stilleinlagen – 6 Cent pro Stück
Rechts: Masmi Stilleinlagen – 29 Cent pro Stück

mamsi 09

Die Babylove Stilleinlagen können dabei leicht mit jenen von Penaten mithalten. Doch jene von Masmi sind dann doch um eine Spur besser. Masmi Stilleinlagen sind einfach noch viel weicher und noch angenehmer zu tragen. Zudem halten sie auch viel besser. Der Klebestreifen ist um einiges stärker. Die Stilleinlagen bleiben auch nach mehrmaligen Öffnen des Still-BHs über den Tag gesehen an der gewünschten Stellen kleben. Top! Eine Investition die sich lohnt vor allem wenn man unterwegs ist, wie ich finde.

Zwei tolle Produkte von Masmi die ich gerne weiterempfehle!

Urteil: GUT

*Als Wochenbett oder Kindbett (lat. puerperium) bezeichnet man die Zeitspanne vom Ende der Entbindung (Geburt) bis zur Rückbildung der schwangerschafts- und geburtsbedingten Veränderungen, was typischerweise sechs bis acht Wochen dauert. Während dieser Zeit erholt sich die Mutter von Schwangerschaft und Geburt. – Quelle: Wikipedia

**Als Wochenfluss (Lochien) wird das Wundsekret bezeichnet, das noch einige Zeit nach der Geburt als Blutung vaginal ausgeschieden wird. Nach Ablösung der Plazenta entsteht in der Gebärmutter eine große Wunde, die das Wundsekret absondert. Wie lange der Wochenfluss dauert, ist von Frau zu Frau unterschiedlich.
Nach etwa vier bis sechs Wochen ist die Wundheilung meist abgeschlossen. – Quelle: 9monate.de

**Versandkosten:
Österreich – bis zu 3,50 Euro – ab 50 € Bestellwert kostenlos
Deutschland – bis zu 5,90 Euro – ab 70 € Bestellwert kostenlos
Der Versand erfolgt auch noch in andere Länder!

http://naturshop.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.