Do It Yourself: Magnetwand

Liebe Leser! Liebe Leserinnen!

In meiner (neuen) Do It Yourself Reihe möchte ich euch zeigen, dass man nicht immer alles fertig kaufen muss, damit es schön aussieht.
Selber machen steht für Individualität, Kreativität, macht Spaß und spart nebenbei meistens auch Geld.

In meinem ersten DIY-Post möchte ich euch zeigen, wie einfach es ist sich selber eine Magnetwand bzw. -tafel zu machen!

magnetfarbe

Und das brauchst du dazu:
– Magnetfarbe
– Pinsel oder kleine Malerrolle

Und je nachdem was man genau machen möchte, auch noch
– Abklebeband und
– Acrylfarbe

Die Magnetfarbe kann direkt auf die Wand aufgetragen, in einem selbst gemalten (Keilrahmen)bild verwendet oder an sonstigen Materialien wie zB Papier, Holz, MDF und Metall angebracht werden.
Das ganze nennt sich Magnet Paint und nach dem Anbringen und Trocknen der Magnetfarbe entsteht eine Haftfläche für Magnete – eine Magnetwand bzw. -tafel sozusagen.

HIER geht’s zur Anwendung! →

Die Magnetfarbe habe ich mir bei Buttinette bestellt.

magnetfarbe

Inhalt: 475 ml (auch mit 225 ml erhältlich)
Preis: 14,95 € (zzgl. Versand)

200 ml reichen für etwa für 1 m².

Ich habe die Magnetfarbe im Wohnzimmer gleich direkt auf die Wand aufgetragen. Dort soll dann nach und nach eine Foto-Collage mit persönlichen Fotos entstehen.

Anwendung:
– Der Untergrund muss möglichst glatt, trocken, fett- und staubfrei sein.
– Abkleben der Umrisse, je nach Bedarf.

Magnetfarbe– Vor Gebrauch Magnetfarbe gut aufrühren.

magnetfarbe

– Auftragen der Magnetfarbe mit Pinsel bzw. Farbrolle. Für eine optimale Magnet-Haftung sollte die Magnetfarbe 2-3 mal aufgetragen werden. Die Trockenzeit zwischen den einzelnen Schichten liegt bei ca. 2 Stunden. (Arbeitsgeräte sind sofort nach dem Gebrauch mit Wasser zu reinigen!)

Magnetfarbe

(Auf der Abbildung sieht man die Wand nach dem 3. Anstrich mit der Magnetfarbe. Sie sieht etwas fleckig aus, da die Farbe noch nicht ganz getrocknet ist.)

– Wer die Magnetwand gerne in einer anderen Farbe haben möchte, kann nun eine Acrylfarbe in der Farbe seiner Wahl auftragen.

magnetfarbe

– Wieder trocknen lassen. Abklebeband entfernen.

magnetfarbe

– Fertig!

Magnetfarbe

Die Magnetwand sieht noch etwas leer aus. Doch es soll nach und nach eine Foto-Collage mit persönlichen Fotos entstehen.
Die Fotos halten übrigens sehr gut mit Hilfe der Magneten!
Ich habe mich bewusst für die gleiche Farbe wie auf der übrigen Wand entschieden, damit die Magnetwand nicht so stark auffällt.

(Für mich sind lediglich die Kosten der Magnetfarbe plus Versand angefallen, da ich Klebeband, Farbrolle und Acrylfarbe noch vom Ausmalen der Zimmer vor ca. 2 Jahren zu Hause hatte).

Gutes Gelingen!
Der Form, Größe und Farbe deiner Magnetwand sind keine Grenzen gesetzt. Lass deiner Kreativität freien Lauf!

magnetfarbe

Lg Genuss-Fee

4 Gedanken zu „Do It Yourself: Magnetwand

  1. Pingback: [REVIEW] Hochwertige Dekoartikel, Wohnaccessoires & originelle Geschenke | GENUSS-FEE

    • Oh! Ein Mist!
      Also ich bin leider auch kein Profi. Bei mir hält alles so wie am ersten Tag, sprich mittlerweile 3,5 Jahre.
      Vielleicht wendest du dich am Besten an den Hersteller. Vielleicht hat der hilfreiche Tipps für dich!

      Lg Genuss-Fee

  2. Pingback: [REVIEW] …Wohin bloß mit den ganzen Smartphone-Fotos? |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.