HauchNah von Virna DePaul

Neues Bild

Inhalt:
Klick – noch ein Schnappschuss von der bunten Marktplatzszene. Dann wird die Welt um Natalie Jones dunkel. Die junge Fotografin erblindet plötzlich und zieht sich völlig zurück. Bis sie wegen ihres letzten Fotos, dem Schlüssel in einem grausamen Verbrechen, ins Visier des Mörders gerät. Special Agent Liam McKenzie soll sie beschützen. In seiner Nähe spürt sie ein erotisches Knistern. Obwohl sie fühlt, dass auch er sie begehrt, geht Natalie auf Distanz. Aus Angst, dass Liam nur Mitleid für sie empfindet … Sie kommen einander keinen Schritt näher – bis der Killer erneut zuschlägt.

HIER geht’s zur Rezension! →

ISBN-10: 3-86278-742-7
Erscheinungsdatum: 10.7.2013
Verlag: Mira Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 316
Gewicht: 306 g
Maße: 18,5 x 12,3 cm

Preis: 8,30 Euro


Meine Rezension:

Natalie Jones ist gerade mal siebzehn Jahre alt, als sie erfährt dass sie mit einer 50% Wahrscheinlichkeit an der selben Netzhauterkrankung leidet wie ihre Mutter und blind sein wird bevor sie ihr dreißigstes Lebensjahr erreicht. Es kann ganz plötzlich und jederzeit passieren…und genauso kommt es dann auch.
Natalie ist mittlerweile eine erfolgreiche Fotografin und als sie Fotos auf einem Marktplatz macht, erblindet sie ganz plötzlich. Einen Tag später wird genau auf diesem Marktplatz ein 16-jähriges Mädchen ermordet aufgefunden. Durch die Marktplatz-Fotos gerät Natalie ins Visier des Mörders, denn dieser möchte alle möglichen Beweise für seine Tat vernichten und Natalie gleich mit dazu.
Jase und Liam McKensie – kurz Mac genannt – ermitteln in diesem Fall und setzten alles daran den Mörder so schnell wie möglich zu finden. Doch Mac will weit mehr. Er fühlt sich zu Natalie hingezogen.

Bei HauchNah handelt es sich um eine Mischung aus Krimi und Erotikroman. Der Roman ist flüssig geschrieben und die Charaktere werden realistisch dargestellt. Man kann sich gut in Natalie hinein versetzen, auch wenn man sich ein Leben im Dunklen nicht wirklich vorstellen kann.
HauchNah ist spannend, aufregend und wird durch prickelnde Szenen immer wieder aufgelockert. Leider weiß man viel zu früh, wer hinter den Verbrechen steckt. Dadurch geht das richtige Gänsehaut-Feeling verloren. Dennoch ist HauchNah spannend und man möchte wissen wie die Geschichte rund um Natalie und Mac ausgeht und natürlich auch wie der Mörder letztendlich gefasst wird und was seine genauen Beweggründe für seine Taten waren.
Für meinen Geschmack hätte man ein größeres Geheimnis rund um den Mörder machen können. Ansonsten im Großen und Ganzen ein recht gut gelungener Krimi-Roman.

→ GUT ←

HauchNah kannst du dir HIER bestellen!

http://www.bloggdeinbuch.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.