Bio-Smoothies zum Selbermachen

Durch Lebepur hat man die Möglichkeit sich  fruchtige, leckere und gesunde Bio-Smoothies im Handumdrehen selber zu zaubern. Frisches Obst und Gemüse wird schonend gefriergetrocknet (ohne Zusatzstoffe) und zu einem feinen Pulver verarbeitet. Dadurch ist das Pulver bis zu 12 Monate haltbar. Das Pulver muss dann nur noch mit Wasser gemischt werden und schon ist dein Bio-Smoothie trink bereit. Weiters kann das Pulver auch mit Joghurts vermischt werden oder mit Milch um einen Milchshake zu erhalten.

Von Lebepur habe ich die Sorten „Rote Beete-Beeren“ & „Apfel-Brombeere“ und einen Shaker zum Testen erhalten.

Hier geht’s zum Test! –>

Der Shaker:

Rote Beete-Beeren

– reich an sekundären Plfanzstoffen + Vitaminen
– kalorienarm und ballaststoffreich
– für die vegane Ernährung geeignet
– aus kontrolliert biologischen Anbau

Zutaten:
Rote Beete (20%), Himbeere (30%), Apfel (30%), Erdbeere (20%)

100 g haben 296 kcal, eine Portion (20 g) hat 59 kcal.

Inhalt: 200g (ergibt ca. 10 Portionen)
Preis: 9,90 Euro (zzgl. 5,90 Euro Versandkosten)

Zubereitung:
–  200 ml kaltes Wasser oder Milch in den Shaker geben.
– 3 EL Lebepur hinzufügen und gründlich durch shaken.

– Fertig!

 Apfel-Brombeere

– reich an sekundären Plfanzstoffen + Vitaminen
– kalorienarm und ballaststoffreich
– für die vegane Ernährung geeignet
– aus kontrolliert biologischen Anbau

Zutaten:
Apfel (40%), Brombeere (30%), Himbeere (30%)

100 g haben 294 kcal, eine Portion (20 g) hat 59 kcal.

Inhalt: 200g (ergibt ca. 10 Portionen)
Preis: 9,90 Euro (zzgl. 5,90 Euro Versandkosten)

Zubereitung:
–  200 ml kaltes Wasser oder Milch in den Shaker geben.
– 3 EL Lebepur hinzufügen und gründlich durch shaken.

– Fertig!

Mein Testergebnis:

Die Zubereitung von Lebepur ist so einfach und geht extrem schnell.
Es werden nur beste Bio-Früchte und bestes Bio-Gemüse verwendet. Ich fand beide Sorten köstlich – Rote Beete-Beeren hat mich wider Erwartens positiv überrascht.
Mir persönlich schmeckt sowohl die Zubereitung mit Wasser als auch mit Milch. Auch im Joghurt ist Lebepur lecker.
Dank des Gittereinsatzes im Shaker entsteht der Smoothie bzw. Milchshake ganz ohne Klümpchen.
Preislich kann sich das Lebepur-Pulver sehen lassen, so kommt eine Portion (ein Drink) gerade mal auf 1 Euro. Wasser hat man eigentlich immer zu hause, und wenn man da bedenkt, was Smoothies im Geschäft kosten, so ist Lebepur wirklich günstig. Die Versandkosten (AT) könnten allerdings etwas geringer sein.
Da Lebepur ein total leckerer Bio-Drink ist, den man auch noch selber machen kann, gibt es von mir ein

–> SEHR GUT <–

Danke!

2 Gedanken zu „Bio-Smoothies zum Selbermachen

  1. Pingback: Mein MonatsLiebling im August! |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.