REZEPT: Bananenkuchen mit Schokoladeraspeln

Zutaten:
115 g weiche Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
175 g Zucker
175 g Mehl
2 Eier
2 große, reife Bananen, zerdrückt
175 g dunkle Schokoladentropfen
5 EL heißes Wasser
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Zimt

Hier geht’s zur Zubereitung! –>

Zubereitung:
– Backofen auf 160°C vorheizen und Kastenformen einfetten.
– Mehl, Backpulver, Salz und Zimt in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen.
– Butter und Zucker schaumig schlagen.
– Zuerst Bananen und dann die Eier unter die Buttermischung rühren.
– Abwechselnd die Mehlmischung und das heiße Wasser unterrühren, bis alles gut vermengt ist.
– Danach die Schokotropfen unterheben.
– Den Teig in die Form geben und ca. 70 Minuten backen.
– Den fertigen Kuchen 30 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann stürzen.

Hinweise:
– Da dieser Kuchen sehr saftig ist, ist die Garprobe mit einem Spieß nicht möglich; an diesem würde in jedem Fall etwas haften bleiben.
– Ich hatte keine Schokoladentropfen zu hause, daher habe ich einfach geschmolzene Kochschoko verwendet.

 

Ein Gedanke zu „REZEPT: Bananenkuchen mit Schokoladeraspeln

  1. Hm, lecker Kuchen – da werd ich zum Advent wohl wieder experimentieren! Aber du bist schuld, dass ich so viel Sport machen muss, besonders mit der Kochschoko 😉

    Vielen Dank für deine Mühe und liebe Grüße aus Hannover,
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.