[REVIEW] Mineral Make-Up von REFLECTIVES

 hat mal wieder einige Blogger gesucht. Genau genommen 100 und zwar für Produkte bzw. Marken von Renner Kosmetik, die maximale Pflege bieten und Frische ins Gesicht zaubern. Für strahlend schöne und makellose Haut – zu jeder Jahreszeit!

reflectives-mineral-make-up-5

Zusammen mit 33 anderen Bloggern durfte ich das Paket Nr. 3 genauer unter die Lupe nehmen, dieses beinhaltete ein Mineral Make-Up von REFLECTIVES. Dies ist feinstes, ergiebiges Puder-Make-Up, das den Ansprüchen von Profi-KosmetikerInnen genügt und auf einfachste Art und Weise einen strahlenden und ebenmäßigen Teint zaubert, fast so als wäre deine Haut mit Photoshop bearbeitet!
Außerdem befindet sich auch noch ein KabuikPinsel und eine Probe der Orangen Creme von AND skincare im Testpaket.

HIER geht’s zum Test! →

REFLECTIVES Mineral Make-Up

reflectives-mineral-make-up-1

Inhalt: 6 g – Reicht bei täglicher Anwendung ca. 4 – 5 Monate!
Preis: 39,89 Euro

Fein, pudrige Konstistenz. Sehr hohe Deckkraft. Unglaubliche Ergiebigkeit.
Die mineralische Formel setzt sich leicht auf die Haut für ein samtigweiches und federeichtes Hautgefühl – fast so als würde man gar kein Make-Up tragen. Zudem reflektiert es das Licht und verdeckt Hautunebenheiten und kleine Makel perfekt. Die Sichtbarkeit von Fältchen und großen Poren wird dabei effektiv verringert. Für feinporige, glatte Haut mit strahlendem, natürlichem Glanz.
Und da das Mineral Make-Up frei von allen Inhaltsstoffen (wie zB Mineralöle, Silikone, Paraffine, Alkohol, Duftstoffe, Parfümstoffe, Konservierungsmittel) ist, die die Haut strapazieren oder ihre natürliche Funktion beeinträchtigen, lässt es die Haut atmen und verstopft sie nicht.

Erhältlich in 6 verschiedenen Nuancen.

Erhaltene Nuance:
neutral / leicht gebräunt – für gebräunte, beigefarbene oder weißliche Hautgrundtöne

Konsistenz: fein, pudrig
Inhaltsstoffe: Titanium Dioxide, Mica

Anwendung:
1. Vor dem ersten Gebrauch die Schutzfolie auf dem Pudersieb entfernen.

reflectives-mineral-make-up-2 2. Wenig Puder mit dem KabuikPinsel aufnehmen, indem man diesen in das Puder tupft und kreisrund in der Puderdose dreht.

reflectives-mineral-make-up-3 3. Pinsel umdrehen und durch Klopfen auf eine festere Unterlage das Puder tiefer in den Pinsel bringen. Auf dem oberen Pinselhaar sollte so lediglich eine kleine Menge vom Mineral Make-Up zu sehen sein.
4. Zuerst Stirn, Wange, Nase und Kinn leicht mit dem Pinsel abtupfen. Anschließend den Puder mit kleinen, kreisenden Bewegungen einarbeiten. Nun wartet man ca. 2 Minuten bis das Puder mit der Haut verschmilzt. Erst dann sieht man nämlich den Deckungsgrad. Sollte man sich mehr deckung wünschen, den Vorgang einfach wiederholen.


Resultat

28 Jahre – Mischhaut – Pickel, Hautrötungen und große Poren – LEIDER! Aber was soll ich machen???
Das Gesicht täglich zu kleistern, so dass die Haut nicht mehr richtig atmen kann und sich die Poren noch schneller verstopfen und sich noch mehr Unreinheiten und Pickel bilden können? Oder doch lieber rumlaufen teilweise wie ein typischer Teenager mit Problemhaut?
Mineral Make-Up ist in diesem Fall einfach ideal! Es ist frei von all dem unnötigen Zeug wie zB Silikone, Duftstoffe, Konservierungsstoffe, Mineralöle, etc. und somit fast natürlich. Die Haut kann atmen. Die Poren werden nicht verstopft. Und dabei muss man weder auf Deckkraft noch auf Ergiebigkeit verzichten. Perfekt! Zu perfekt um wahr zu sein?

Die Anwendung vom REFLICTIVES Mineal Make-Up mit dem KabuikPinsel ist ziemlich einfach. Jedoch nicht die schnellste. Man muss zwischen den Wiederholungen (siehe Anwendung Punkt 4) immer zwei Minuten warten, da das Make-Up die Zeit braucht um mit der Haut zu verschmelzen und währenddessen etwas nachdunkelt. Trägt man also gleich zu Beginn mehr auf weil man sich die lästige Wartezeit sparen will oder einfach nicht die Zeit hat, kann das schnell nach hinten losgehen und man hat letztendlich einfach viel zu viel im Gesicht.
Da sich bei mir bei der ersten Anwendung nicht wirklich viel tut, muss ich den Vorgang zweimal wiederholen bis das ich zufrieden bin. Das sind schon mal 8 Minuten (reine) Wartezeit, die man ehrlich gesagt als Mutter eines Babys oftmals nicht hat, da es einfach schnell gehen muss.

Mein Vorher-Nachher-Bild:
reflectives-mineral-make-up-4

(links: vor der Anwendung – rechts: nach der Anwendung)

Mit dem Ergebnis bin ich jedoch sehr zufrieden! Der Teint wirkt glatter und ebenmäßiger, die Poren verringert. Unreinheiten werden abgedeckt, starke Rötungen gemildert. Dabei verleiht das Make-Up der Haut einen natürlichen Glanz. Die Haut wird nicht beschwert – wirklich ein Gefühl als würde man kein Make-Up tragen. Herrlich! Zudem hält es den ganzen Tag problemlos.

Ein tolles Make-Up, dass mir vor allem deshalb gefällt, weil es natürlich ist, die Haut atmen lässt und trotzdem meine Problemchen kaschiert. Zeit in die Wartezeit bei der Anwendung zu investieren lohnt sich. Preislich ist das REFLECTIVES Mineral Make-Up zwar nicht gerade billig, doch da man wirklich nicht viel bei der Anwendung benötigt, sollte man schon ein Weilchen damit auskommen.

Urteil: GUT

Renner KosmetikREFLECTIVES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.