[NEU] „Meine Beste Basis“ von Inzersdorfer

Das österreichische Traditionsunternehmen Inzersdorfer blickt auf 141 Jahre Erfahrung in der Herstellung von ungekühlten haltbaren Lebensmitteln zurück. Mit den neuen „Meine beste Basis“ Produkten schafft Inzersdorfer nun eine hochwertige Alternative zu herkömmlichen Basisprodukten in Pulverform. Zutaten in ihrer natürlichen Form werden von erfahrenen Köchen eingekocht und direkt aus dem Kochtopf abgefüllt und versiegelt. Frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und zum größten Teil gluten- und laktosefrei ermöglichen diese Basis-Produkte Klassiker der heimischen Küche in hausgemachter Qualität und ohne großen Aufwand zuzubereiten.

Inzersdorfer Meine Beste Basis2

Und diese fünf Klassiker gibt es zu entdecken:
– Chili Con Carne
– Pasta Asciutta
– Paprikahendl
– Gulasch
– Hühnercurry

HIER geht’s zum Geschmackstest! →

Inzersdorfer Meine beste Basis CHILI CON CARNE
für 3 Portionen

Inzersdorfer Meine Beste Basis Chili Con Carne 5

Für die Basis werden Gemüse, Kräuter und Gewürze von Inzersdorfer Köchen eingekocht und versiegelt. Mit frischen Zutaten zaubert man im Handumdrehen ein pikantes Chili oder ein vegetarisches und veganes Gemüse-Chili.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Chili Con Carne 1

Für das Chili con carne benötigt man neben der Bais zusätzlich auch noch:
– 300 g Faschiertes
– 140 g Mais
– 140 g Kidneybohnen
– 3 EL Öl
– 350 ml warmes Wasser

Inzersdorfer Meine Beste Basis Chili Con Carne 2

Zubereitung:
– Faschiertes in heißem Öl anbraten und mit Wasser aufgießen.
– Die Inzersdorfer Basis einrühren und auf kleiner Stufe nicht zugedeckt ca. 10 Minuten kochen – dabei immer wieder umrühren.
– Mais und Bohnen waschen, gut abtropfen lassen und zum Chili con carne dazugeben.
– Noch 5 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Chili Con Carne 3

– Genießen!

Inzersdorfer Meine Beste Basis Chili Con Carne 4


Inzersdorfer Meine beste Basis PASTA ASCIUTTA
für 3 Portionen

Inzersdorfer Meine Beste Basis Pasta Asciutta  4

Für die Basis werden Gemüse, Kräuter und Gewürze von Inzersdorfer Köchen eingekocht und versiegelt. Mit frischen Zutaten kann man im Handumdrehen eine köstliche Pasta Asciutta oder ein vegetarisches Kirschtomaten Sugo zubereiten.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Pasta Asciutta  1

Für die Pasta Asciutta benötigt man neben der Bais zusätzlich auch noch:
– 250 g Faschiertes
– 300 g Spaghetti
– 3 EL Öl
– Wasser
– Salz

Inzersdorfer Meine Beste Basis Pasta Asciutta  2

Zubereitung:
– Faschiertes in heißem Öl anbraten und mit 200 ml Wasser aufgießen.
– Die Inzersdorfer Basis einrühren und auf kleiner Stufe nicht zugedeckt ca. 10 Minuten kochen – dabei immer wieder umrühren.
– Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Pasta Asciutta  3


Inzersdorfer Meine beste Basis PAPRIKAHENDL
für 3 Portionen

Inzersdorfer Meine Beste Basis Paprikahendl5

Für die Basis werden Gemüse, Kräuter und Gewürze von Inzersdorfer Köchen eingekocht und versiegelt. Mit frischen Zutaten bereitet man im Handumdrehen ein g’schmackiges Paprikahendl oder ein vegetarisches und veganes delikates Schwammergulasch.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Paprikahendl2

Für das Paprikahendl benötigt man neben der Bais zusätzlich auch noch:
– 500 g Hühnerfleisch (zB Filet, Brust)
– 3 EL Öl
– 250 ml Wasser
– 2 EL Sauerrahm

Inzersdorfer Meine Beste Basis Paprikahendl1

Zubereitung:
– Hühnerfleisch in Stücke schneiden, in heißem Öl anbraten und anschließend aus der Pfanne nehmen.
– Bratenrückstand mit Wasser aufgießen, die Inzersdorfer Basis hinzugeben und unter Rühren aufkochen.
– Fleisch dazugeben und nicht zugedeckt auf kleiner Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen.
– Zum Schluss Sauerrahm einrühren und nicht mehr aufkochen!

Inzersdorfer Meine Beste Basis Paprikahendl3

– Genießen!

Inzersdorfer Meine Beste Basis Paprikahendl4


Inzersdorfer Meine beste Basis GULASCH
für 3 Portionen

Inzersdorfer Meine Beste Basis Gulasch 2

Für die Basis werden Gemüse, Kräuter und Gewürze von Inzersdorfer Köchen eingekocht und versiegelt. Mit frischen Zutaten bereitet man im Handumdrehen ein typisch österreichisches Gulasch oder ein vegetarisches und veganes Erdäpfelgulasch.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Gulasch 1

Für das Gulasch benötigt man neben der Bais zusätzlich auch noch:
– 500 g würfeliges Rindfleisch (zB Schulter)
– Wasser

Inzersdorfer Meine Beste Basis Gulasch 5

Zubereitung:
– Die Inzersdorfer Basis in 200 ml warmen Wasser einrühren und kurz aufkochen lassen.
– Rindfleisch beigeben und auf kleiner Flamme zugedeckt 1,5 Stunden weich dünsten.
– Deckel abnehmen und weitere 30 Minuten leicht köcheln lassen.
– Während des ganzen Kochvorganges ab und zu gut umrühren und zum Schluss bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Gulasch 3

– Genießen!

Inzersdorfer Meine Beste Basis Gulasch 4


Inzersdorfer Meine beste Basis HÜHNERCURRY
für 3 Portionen

Inzersdorfer Meine Beste Basis Hühnercurry 5

Für die Basis werden Gemüse, Kräuter und Gewürze von Inzersdorfer Köchen eingekocht und versiegelt. Mit frischen Zutaten bereitet man im Handumdrehen ein typisches Hühnercurry oder ein vegetarisches und veganes Gemüsecurry.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Hühnercurry 1

Für das Hühnercurry benötigt man neben der Bais zusätzlich auch noch:
– 500 g Hühnerfleisch (zB Filet, Brust)
– 400 ml Kokosmilch
– 3 EL Öl
– 50 ml Wasser

Inzersdorfer Meine Beste Basis Hühnercurry 2

Zubereitung:
– Hühnerfleisch würfelig schneiden, in heißem Öl anbraten und aus der Pfanne nehmen.
– Kokosmilch mit Wasser erwärmen, die Inzersdorfer Basis hinzugeben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
– Auf kleiner Flamme 5 Minuten koch, dabei immer wieder umrühren.
– Fleisch hinzufügen und weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme kochen.

Inzersdorfer Meine Beste Basis Hühnercurry 3

– Genießen!

Inzersdorfer Meine Beste Basis Hühnercurry 4


Resultat

Ich heiße die fünf Inzersdorfer Meine beste Basis Produkte willkommen. Beste Zutaten, einfache Zubereitung, geringer Zeitaufwand und typisch österreichischer Geschmack!
Für mich kommen sie zum Einsatz wenn es mal wieder schnell gehen muss. Die Zubereitung ist mehr als einfach, ohne viel Aufwand und der jeweilige typische Geschmack des Gerichtes ist garantiert. Ich esse alle fünf Gerichte auch so gerne und auch mit der Inzersdorfer Basis schmecken sie sehr köstlich – fast so wie bei Mama bzw. wie in einem bodenständigen Gasthaus. Oftmals ist es etwas schwierig genau diesen Geschmack hinzubekommen, doch mit „Meine beste Basis“ ist dies nun kein Problem mehr. Das Gulasch werde ich daher auch ohne Zeitdruck verwenden 🙂
Von mir gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung!
Zudem werden auch Vegetarier und Veganer Freude daran haben, denn die Produkte eigenen sich auch für eine vegetarische und großteils vegane Zubereitung. Ein jeweiliges Rezept befindet sich in der Verpackung.
Natürlich muss man sich nicht an die beiden Rezeptvorschläge halten, gerne kann man seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen und neue Gerichte kreieren!

Tipp 1:
Sollte mit dem Geschmack jemand nicht zufrieden sein, bietet Inzersdorfer bis 30.9.2015 eine „Geschmacks-Garantie“ – sprich man bekommt bei Unzufriedenheit das Geld wieder zurück.

Tipp 2:
Noch bis 22.3.2015 sucht Kjero 400 Tester aus Österreich für die neuen Inzersdorfer Meine beste Basis Produkte!

Zusammengefasst

INZERSDORFER MEINE BESTE BASIS

9.6

Produkt-Design

10.0/10

Inhaltsstoffe

9.0/10

Handhabung/Zubereitung

10.0/10

Geschmack

10.0/10

Preis (vermutl. zw. 2 u. 3€ je Stk.)

9.0/10

PLUS

  • einfache Zubereitung
  • geringer Zeitaufwand
  • guter typischer österreichischer Geschmack

MINUS

  • (nichts)

Ein Gedanke zu „[NEU] „Meine Beste Basis“ von Inzersdorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.