Keine Angst, es ist nur Liebe von Marlies Zebinger

Neues Bild (1)

Inhalt:
Anna hat Angst vor so ziemlich allem, besonders vor der Liebe. Dieser hat sie eigentlich bereits abgeschworen – sie hält nichts mehr von rosaroten Brillen, Bauchkribbeln oder schmachtenden Blicken. Bloß nicht!

Doch plötzlich ist da Matts. Er vertraut auf sein Gefühl und bittet Anna, sieben erstaunliche Angstbewältigungsaufgaben zu lösen. Denn er vermutet, dass es nur die Angst ist, die ihr im Wege steht. Überraschenderweise ist Anna einverstanden und begibt sich mit kleinen Schritten, die von ganz alleine immer größer werden, auf die befreiende Suche nach sich selbst – und damit auch auf die Suche nach der Liebe ihres Lebens…

HIER geht’s zur Rezension! →

Produktdetails:
ISBN: eBook 978-3-945362-03-7
Erscheinungsdatum: 5.8.2014
Typ: E-Book
Format: Kindle Edition
Verlag: FeuerWerke Verlag
Sprache: deutsch

Dateigröße: 1960 KB
Seitenanzahl: 335 Seiten

Preis: 2,89 Euro


Rezension

Anna Maria Elisabeth Rogner ist 29 Jahre alt, leidet unter Angst und Panikattacken und zwar seitdem sie eine Fehlgeburt erlitten hat und sie kurz darauf ihr langjähriger Freund für eine andere Frau verlassen hat. Angst ist seither Annas ständiger Begleiter und zwar in allen Lebenslagen und Situationen. Zudem hat sie sich geschworen ihr Herz niemals mehr an jemanden zu verlieren, um nicht mehr so verletzt zu werden.
Doch plötzlich und völlig unerwartet tritt Matts, der charmante, gut aussehende Eishockey-Spieler, in ihr Leben. Obwohl sich Anna zu ihm hingezogen fühlt, hat sie einfach zu viel Angst vor Gefühlen. Matts erkennt ihre Angst und versucht in sieben Tagen durch diverse Angstbewältigungsaufgaben ihr Vertrauen zu gewinnen und sie aus ihrer Angst zu holen.

Die österreichische Autorin Marlies Zebinger litt selber lange Zeit unter Angst und Panikattacken. Durch das Schreiben ihres Debütromans „Keine Angst, es ist nur Liebe“ hat Marlies zurück in ein normales, glückliches Leben gefunden.
Ihre Erfahrungen werden in Anna wieder gespiegelt, dadurch wirkt Anna sehr realistisch und sympathisch. Man bekommt einen sehr guten Einblick in ihre Gedankenwelt, Ängste und Gefühle. Matts hingegen wirkt wie ein Traummann aus dem Buche. Er scheint makellos, hübsch, reich, charmant, verständnisvoll, liebevoll, rücksichtsvoll etc. zu sein. Für meinen Geschmack eine Spur zu kitschig und zu perfekt um wirklich wahr zu sein.
Dennoch macht es Spaß die beiden durch die Geschichte und Anna Schritt für Schritt aus ihrer Angststörung zu begleiten. Die Geschichte ist leicht zu lesen, flüssig geschrieben, berührt und ist humorvoll, romantisch, gefühlvoll und spannend. Das Thema Angststörung und Panikattacken wird in dem Roman sehr gut verpackt.
Gegen Ende hin – als Matts verschwindet – wird die Geschichte allerdings etwas langatmig, diesen Teil hätte man sich für meinen Geschmack sparen können. Trotzdem ein lesenswertes Buch, dass Betroffenen Mut macht und bei Nichtbeteiligten mehr Verständnis hervorruft.

Urteil: GUT

http://www.feuerwerkeverlag.de/book/keine-angst-es-ist-nur-liebe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.