Fernweh…

Der Winter ist mit seinem Schnee und seiner Eiseskälte bei uns zwar noch nicht richtig eingezogen, dennoch ist es meistens nebelig, trüb und grau.
Die ersten Sommer-Reisekataloge stapeln sich bereits zu Hause und wer würde bei  den zauberhaften Bildern nicht ins schwärmen kommen, sich nach Sonne, Strand und Meer sehnen und Fernweh bekommen….
Ein bestimmtes Reiseziel ist noch nicht festgelegt. Bei den tollen Angeboten fällt die Auswahl auch richtig schwer. Portugal, Zypern, Thailand, Afrika, Italien, Kroatien oder doch wo anders hin? Hotel oder lieber die günstigere Variante Ferienwohnung?
Bezaubernde Ferienwohnung habe ich nämlich erst letztens durch Zufall auf www.houstrip.de entdeckt. Dort bin ich auch auf die italienische Insel Sardinien – welche nach Sizilien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer ist – gestoßen und hab mich gleich direkt verliebt 🙂

Sardinien hat malerische Felsbuchten, herrliche Sandstrände, herrlich azurblaues Wasser und bietet zudem auch einiges zu entdecken.

sardinien

Warst du schon mal dort? Wie war es?

Zurzeit tendiere ICH also zu Sardinien. Und wie bezaubernd es dort ist möchte ich euch nun zeigen!

HIER gibt’s nähere Infos! →

Sardinien liegt etwa 202 km vom italienischen Festland entfernt und von Tunesien gerade mal 184 km. Die Flugzeit von Österreich beträgt in etwa zwei Stunden.
Die Insel hat eine Küstenlänge von 1848,6 km und gilt außerdem als Naturreservat tausender seltener Tiere und Pflanzen, die unter Schutz stehen. Im Wesentlichen herrscht dort ein mediterranes Klima, sprich warmer Frühling und Herbst, heißer Sommer und milder Winter.

Neben zahlreichen wunderschönen Naturparks, Höhlen, Gebirgen, Kulturstätten (wie zum Beispiel Su Nuraxi bei Barumini, römische Ausgrabungen, Dreifaltigkeitskirche,…) und Stränden zum Entdecken und Seele baumeln lassen, hat Sardinien auch in den Bereichen Kulinarik und Sport einiges zu bieten.

Mit u.a. Meeresfrüchten, Brot, Käse, Fleisch (Rind, Lamm, Kalb, Wildschwein, Pferd,…) und Pasta mag dies wohl die einfachste Küche ganz Italiens sein, doch mit viel Raffinesse und Liebe zum Detail kommen auch Feinschmecker auf den Genuss.

Neues Bild (1)

Und für alle Aktivurlauber gibt es eine breit gefächerte Auswahl an sportlichen Aktivitäten wie zum Beispiel Surfen, Tauchen, Wandern, Trekking, Segeln, Kanufahren, Golf, Kajakfahren, Reiten, Radfahren und Paragliding.

Neues Bild

…Alles was mein Herz begehrt 🙂 Wunderschöne Strände, klares Wasser, gutes Essen, Freizeitmöglichkeiten und Sehenswertes.
Ein Paradies, nicht wahr? Sardinien ist eine wahre Wohlfühloase mit Karibikfeeling, dich auf alle Fälle einmal besichtigen werde. Ob dies allerdings schon diesen Sommer sein wird, steht noch in den Sternen, denn über das Reiseziel entscheide ich nicht alleine…

Lg Genuss-Fee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.