Vakuum-Aufbewahrungsbeutel

Vor einigen Wochen war ich bei Eduscho, stöbern was es neues gibt. In der Themenwelt „Kleine Räume clever einrichten!“ ist mein Blick sofort bei den praktischen Vakuum-Aufbewahrungsbeuteln haften geblieben.
Ich hatte bisher nur gutes über die Vakuum-Aufbewahrungsbeutel gehört, allerdings nie selber ausgetestet. Natürlich habe ich sofort zugeschlagen und Vakuum-Aufbewahrungsbeutel sowie welche zum hängen gekauft.

Bis zu 75% Platzersparnis beim Verstauen von Textilien und Bettwaren versprechen die Vakuumbeutel. Weiters werden die Textilien vor Staub, Feuchtigkeit, Gerüchen und Motten geschützt.

Da es nun wieder wärmer wird, ideal zum platzsparenden Verstauen der Winterbekleidung (dicke Pullis, Skibekleidung, Winterjacken, etc.) und der Winterdecken.

Ob die Beutel wohl wirklich für mehr Platz im Schrank sorgen?

Hand

Hier geht’s zum Test! –>

Zum Preis von 7,95 Euro habe ich zwei Vakuum-Aufbewahrungsbeutel in unterschiedlichen Größen erhalten.

Größen: 120 x 70 cm und 100 x 60 cm

Verschlüsse:

Anwendung:
– Textilien flach zusammengelegt in den Beutel legen. Nicht überfüllen!
– Um den Beutel zu verschließen, Verschlussklipp von einem zum anderen Beutelende schieben.
– Verschlusskappe entfernen. Staubsaugerrohr aufsetzen und Luft aus dem Beutel saugen. Drücken des Beutels erleichtert das Absaugen.
– Nach dem Absaugen der Luft Verschlusskappe aufsetzen.

Vorher – Nachher:


Mein Testergebnis:

Ich bin begeistert! Endlich habe ich eine für mich ideale Weise gefunden um Textilien platzsparend und geschützt aufzubewahren.
Der Inhalt schrumpft tatsächlich um bis zu 70% in der Dicke zusammen und so bleibt mehr Platz für anderes.
Die dicken Pullis, Winterjacken und Winterbettdecken werde ich so, sobald es dauerhaft wärmer ist, bis zur nächsten Saison verstauen. Einfach nur klasse!

–> SEHR GUT <–

Ein Gedanke zu „Vakuum-Aufbewahrungsbeutel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.