Dettol No-Touch Automatischer Seifenspender

Bei uns in der Nähe findet ca. 2 mal jährlich ein großer Abverkauf vom Geschäft Lidl statt. Dort werden dann Waren, die in den Geschäften nicht verkauft wurden, sehr billig abverkauft. Kleidung, Möbel, Lebensmittel (Dosen, Fertigprodukte, Chips,…), Getränke, etc.
Beim letzten Abverkauf habe ich das Dettol No-Touch Automatischer Seifenspender Sarterset Gurke & Wassermelone entdeckt und zwar zu einem sensationellen Preis von 3 Euro. Da ich den automatischen Seifenspender ohnehin schon immer einmal probieren wollte, konnte ich nicht anders und ich habe ihn gekauft, denn ein Starterset kostet normalerweise ca. 13 Euro und ein Nachfüller rund 4 Euro.

Und das ist er:

Ob er hält was er verspricht?

Hand

Hier geht’s zum Test! –>

Inhalt:
– 1 No-Touch Seifenspender
– 1 No-Touch Nachfüller
– 3 AA-Batterien

Ideal für Küche & Bad.
Der Bewegungssensor erkennt die Hände und dosiert automatisch die optimale Menge Dettol Handseife. Sie entfernt 99,9% der Bakterien und enthält feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe.

Dettol No-Touch Automatischer Seifenspender

der Dettol No-Touch SeifenspenderDer No-Touch Seifenspender wird mit Batterie betrieben und verfügt über einen Ein- und Ausschaltknopf. Dieser ist – wenn man putzt, den Seifenspender neu positioniert oder einen neuen Nachfüller einsetzt – besonders praktisch, denn so wird verhindert dass ungewollt Seife gespendet wird.

Dettol

Dettol No-Touch Nachfüller Gurke & Wassermelone

Dettol No-Touch Nachfüller Gurke & Wassermelone

Auch noch in der Sorte Aloe Vera und Grapefruit erhältlich.

Die Anwendung:
– Sicherung bei Batterie und Schutzsticker bei der Seife entfernen.
– Den Nachfüller in den Spender stecken.

– Fertig! – Hände können gewaschen werden.


Mein Testergebnis:

Das Design des Dettol No-Touch Automatischen Seifenspenders gefällt mir sehr gut, allerdings wirkt er bei genaueren Hinsehen und beim Angreifen etwas billig in der Verarbeitung. Trotz allem ist er ein echter Hingucker im Bad.
Dosiert wird die Seife automatisch und laut Dettol auch in der richtigen Menge. Diese Menge finde ich jedoch etwas zuviel für nur einmal Händewaschen. (Die Menge auf der Abbildung nicht beachten, dies ist die 3-fache Menge.)
Weiters schäumt die Seife auch nicht richtig, dies finde ich allerdings nicht störend. Der Geruch entschädigt, denn dieser ist einfach großartig. Ich wusste gar nicht dass Gurke und Wassermelone so gut zusammen riechen.
Klasse finde ich auch dass zu 99,9 % Bakterien entfernt werden. Die Hände sind nach der Verwendung sauber und fühlen sich gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an.
Die Anschaffung sowie die Nachfüller finde ich ziemlich teuer, da ich ihn allerdings so günstig ergattern konnte gibt es von mir ein

–> GUT <–

Leser/innen-Frage:
Kennst du den automatischen Seifenspender? Wie ist deine Meinung dazu?

http://www.dettol.at/

18 Gedanken zu „Dettol No-Touch Automatischer Seifenspender

  1. Schade, dass es bei uns hier nie so eine Aktion gibt, ich bin schon ein paar Mal um diesen Seifenspender herumgeschlichen, mich hat aber jedes Mal der hohe Preis abgeschreckt. Mir wäre auch die Nachfüllung für 4 Euro ehrlich gesagt zu teuer…

    Und trotzdem würde ich ihn gerne mal probieren!

    • Der Preis ist wirklich abschreckend. Wäre er nicht so billig gewesen, hätte ich ihn mir wahrscheinlich auch nie gekauft.
      Ich werde versuchen, die Seife selber nachzufüllen, wenn sie leer ist, denn die Nachfüllung um 4 Euro ist mir auch zu teuer.

  2. Hallo, ich hab den Seifenspender auch, aber halt teuer gekauft. Ich finde ihn auch super und habe schon öfters selber nachgefüllt. Man muss halt sehr vorsichtig mit einem breiten Schraubenzieher die Verschlusskappe anheben und irgendwann machts klick und sie ist ab. Wenns gut geht, klappt das selber Nachfüllen so ca dreimal, dann ist die Kappe im Eimer. Da kaufe ich halt die nächste Originalnachfüllung und mache es wieder so. So erspart man sich schon eine Menge Geld. Die Batterien hatte ich jetzt ca. ein Dreivierteljahr drin,obwohl ich und meine Tochter schon ein paarmal am Tag die Hände waschen.
    Liebe Grüße Gitti

    • ich hab einen Besseren Tipp du musst nur in der Apotheke oder den Medikamente spritzen suchen und da seife reinbumpen und ihn mit etwas Druck unten wo dieser Plastik teil ist (natürlich bein nach füller ) rein drücken ist zwar ein etwaß längerer Prozess aber es lohnt sich.
      Komisch mein Dettol gerät (ebenfalls von Lidl [Österreich] ) meiner spendet seitdem ich die Batterie wechseln musste echt wenig Grade mAl 2 tropfen oder so schade dabei möchte ich ihn so sehr 🙁 (ich hab schon geschaut ob es nicht zu tief drinnen ist usw.)

  3. Bitte gerne, noch was hab ich vergessen zu sagen. Nimm keine cremigen Waschmittel, sondern die klaren ob bunt oder so ist egal. Aber bei den cremigen tut sich die Automatik schwer. Ich nehme fürs Nachfüllen die Duschdas oder Handwaschmittel vom Hofer.

  4. Ich habe den Seifenspender automat in der Schweiz gekauft
    finde 14.85 SFR ist doch nicht zu teuer oder…
    #Nun habe ich ein Problem ich wohne in Spanien Altea Alicante…
    WO KANN ICH NACHFÜLLPATRONEN KAUFEN !! (mit Sicherheit) Rolf

      • Ich habe im Internet rechechiert und in Spanien bei 5essence Nachfüllpatronen gefunden und bestellt.
        für 3.03 Euro!!! Hoffentlich sind das die richtigen
        Patronen.
        Ich hoffe auch das dieser Seifenspender länger anhält als welche die ich einmal bei LIDL Spanien gekauft habe .Alle 4 (!) haben den Geist verlassen.Waren aber auch teurer.
        Also wenn der Spender längere Zeit funktionieren sollte.
        Bin ich sehr zufrieden.Noch ein Typp zum nachfüllen.
        Man könnte auch oben ein Loch boren und mit einer Spritze Seife nachfüllen.Vielleicht klapt das. Gruss Rolf

  5. Habe schon nach 24 Stunden die gewünschten 5 Auswechselpatronen per URL
    erhalten. Super zu 3.03 Euro plus Transport.
    Nun suche ich noch ein Dispencer für die Dusche.
    Ja es geht halt nichts über Sauberkeit…….
    Ich bin halt skeptisch bei Bestellungen über Internet.Wurde mal bei den Kreditkartenangaben von einer schwedischen Firma INVEST AG für über 1000 Euro betrogen.Aber mit Hilfe der Guardia Civil (SP) konnte ich alles regeln.
    Kürzlich wurde ich aufgefordert ein Betrag + Anwaltskosten + Schreibgebühren usw umgehend zu bezahlen!!!!! Unterschrift JULIAN WEIN
    Gucke mal im Internet so eine dubiose Firma……. also Vorsicht…Gruss Rolf

  6. Habe inzwischen im Carrefour den Dettol gefunden für 7 .75 Euro ,ist doch o.k.oder- habe schon 4 gekauft und auch verschenkt.Kein Problem mit Nachfüllpatronen. Also wenn der Dispenser längere Zeit hält, ist er doch ein Schnäpchen . Viele Grüsse, und bleibt sauber Rolf

  7. Ist zwar schon ein alter Beitrag aber vielleicht ist es auch für andere interessant.
    Hab hier gerade die Lösung für meine Geldbörse gefunden: https://youtu.be/P8azmSUB584
    Man kann den Deckel nämlich einfach aushebeln. Habs gerade mit meinem Dettol Seifenspender probiert und es hat super geklappt. Viel Spaß beim Geld sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.