[REZEPT] Oreo Cake Pops

Heute möchte ich euch Cake Pops zeigen, die ganz ohne Backen auskommen und deren Hauptbestandteil leckere unwiderstehliche Oreo Kekse sind!

Oreo Cake Pops 4

Du benötigst:
3 Packungen Oreo Kekse á 176 g
~ 110 g (Philadelphia) Frischkäse (Doppelrahmstufe)
Kuvertüre oder Candy Melts in deiner Wunschfarbe

Außerdem: Lollipop Sticks

HIER geht’s zur Zubereitung! →

Zubereitung:
– Oreo Kekse in ganz kleine feine Krümel zerkleinern. Hierfür habe ich meinen  Braun Multiquick 9 Stabmixer mit Aufsatz verwendet 🙂

Oreo Cake Pops 5 – Anschließend die zerkleinerten Oreo Kekse mit dem Frischkäse gut vermengen. Hände sind erlaubt.

Oreo Cake Pops 1 – Nun aus der Masse gleich große, schöne Kugeln formen.
Formt man die Kugeln mit je 20 g erhält man ca. 30 Cake Pops. Ich war etwas faul und habe sie zu je 35 g große Kugeln geformt. Ergab in Summe nicht ganz 20 Stück.

Oreo Cake Pops 2 – Die Kugeln für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
– In der Zwischenzeit die Kuvertüre/Candy Melts schmelzen.
– Lollipop Stick in die geschmolzene Schokolade tunken und in den Cake Pop stecken. Vorgang bei den restlichen Kugeln wiederholen.

Oreo Cake Pops 3 – Danach die Oreo Cake Pops nochmals für mind. 15 Minuten in den Kühlschrank geben.
– Jetzt können die Kuchen am Stiel zur Gänze in die Schokolade getunkt werden. Überschüssige Schokolade etwas ablaufen lassen.
– Zum Abschluss die Oreo Cake Pops entweder in eine Styroporplatte oder Sonstiges stecken und dekorieren oder so wie ich dieses Mal in eine Manchette geben und mit ein paar Oreo Keks Brösel dekorieren:
(Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!)

Oreo Cake Pops 4– Trocknen lassen.
– Genießen!

Die Oreo Cake Pops halten problemlos 2-3 Tage auch ohne Kühlung, wenn nicht gerade Sommer ist! Im Kühlschrank halten sie noch etwas länger… wenn sie vorher natürlich nicht alle aufgegessen wurden 🙂

Gutes Gelingen!

Und hier geht’s zu meinen Cake Pops, für die man einen Kuchen oder aber auch gerne Kuchenreste vom Vortag benötigt! → *KLICK*

6 Gedanken zu „[REZEPT] Oreo Cake Pops

  1. Ah sind die schön geworden, ich liebe diese Oreo Kekse. Toll, wieder was zum Wochenende zum Nachmachen ohne heißen Ofen. 🙂
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Gitti

  2. Pingback: [REZEPT] Kleine Küchlein in Waffelbechern | GENUSS-FEE

  3. Pingback: [REVIEW] Intelligente Qualitäts-Haushaltswaren von Metaltex | GENUSS-FEE

Schreibe einen Kommentar zu shadownlight Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.