REZEPT: Raffaeloschnitten

Zutaten:
5 Eier
200 g Kristallzucker
5 EL heißes Wasser
200 g Mehl
1 P. Vanillezucker
1 P. Backpulver

500 ml Schlagobers
1 P. QimiQ
200 g weiße Schokolade (= 2 kleine Tafeln)
etwas Kokosett

Hand

Hier geht’s zur Zubereitung! –>

Zubereitung:
– Backblech mit Backtrennpapier auslegen und das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
– Eier und Zucker schaumig schlagen.
– Wasser und Vanillezucker hinzufügen.
– Mehl und Backpulver utnerheben.
– Masse auf Blech geben und ca. 15 Minuten backen.

– Schokolade schmelzen (Wasserbad oder Mikrowelle) und etwas abkühlen lassen.
– Schlagobers schlagen.
– QimiQ schlagen und Schokolade untermengen.
– Schlagobers unterheben.
– Masse auf ausgekühlten Teig streichen und mit Kokosett bestreuen.

Hinweis:
Beim Schlagobers habe ich Rama Cremefine verwendet.

Gutes Gelingen!

PS: Das Rezept habe ich bei Produktoase entdeckt.

3 Gedanken zu „REZEPT: Raffaeloschnitten

  1. Lecker die Raffaeloschnitten, esse ich gerne. Die Creme mit Quimic ist auch eine gute Idee, werde ich mal probieren.
    Schönes Wochenende und lg Gitti

Schreibe einen Kommentar zu Gaugau Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.