[NEU] Detox-Fußpads – Entgiften über die Füße

Detox ist die Abkürzung für Detoxifikation und bedeutet Entgiftung. Eine Entgiftung oder Entschlackung kann u.a. die Nährstoffaufnahme wieder verbessern, Haare und Nägel stärken, das Hautbild verschönern sich aber auch positiv auf Konzentrationsprobleme, Gereiztheit, Angstzustände, Einschlafprobleme, Muskelschmerzen, etc. auswirken.

Während einer Entgiftungskur wird auf verarbeitete Lebensmittel und Genussmittel jeder Art verzichtet. Nur naturbelassene Lebensmittel und Flüssigkeiten stehen dann auf dem Speiseplan.

Doch hast du auch schon mal was von Entgiftungspflastern gehört?
Detox-Pflaster sind ein modernes Medizinprodukt, die sich die asiatische, seit Jahrhunderten bewährte Heilkunst zunutze machen. Sie sollen dem Körper helfen Giftstoffe auszuleiten.

Und auch von Sommer Foot gibt es nun solche Detox-Pflaster!
HIER geht`s zum Test! →

[PR-Sample]

Die Sommer Foot Entgiftungsplfaster gibt es in 6 verschiedenen Sorten.
20 Pflaster kosten derzeit rund 20 Euro (Aktionspreis). 2 Pflaster rund 10 Euro.

Ich darf euch die Detox-Fußpads mit Ingweröl vorstellen!

Dem Ingweröl der Detox Fußpflaster wird folgende Wirkung nachgesagt: Schmerzlindernd, entzündungshemmend, antiviral und antibakteriell, senkt Cholesterin, Stoffwechsel anregend und hautpflegend.
Es werden nur natürliche Inhaltsstoffe, wie Bambusessig. Holzessig, Turmalin, Maisstärke, Chitin und Pflanzenfasern verwendet.

Die natürlichen Inhaltsstoffe der dermatologisch getesteten Fuß-Pads können dabei helfen, dass man sich und die Fußsohlen entspannt, belebt und vitalisiert anfühlen.
Die Detox-Pflaster sind nicht nur für die Füße sondern auch für andere Regionen, wie Ellbogen, Nacken, Arme und Rücken geeignet.

Anwendung:

Für ein optimales Ergebnis zieht man noch Socken darüber und lässt die Pads über Nacht für 6-10 Stunden einwirken.
Nach der Anwendung sind die Füße gründlich zu Reinigen.


Resümee

Die Anwendung der Detox-Pflaster ist kinderleicht. Aufgeklebt erwärmen sie sich leicht, so wie man es von Wärmepflastern kennt – nur halt nicht so intensiv. Finde ich persönlich sehr angenehm.
Am nächsten Tag sind sie dann tatsächlich schwarz geworden.
Meine Fußsohlen kribbeln danach auch noch ein Weilchen angenehm.

Links die Pads vor der Anwendung – rechts nach der Anwendung:

Recherchiert man etwas im Internet über Detox-Pflaster im Generellen findet man schnell heraus dass sich Experten einig sind, dass diese Verfärbung nur durch die Reaktion der Pflasterinhaltsstoffe mit der auf der Haut entstehenden Feuchtigkeit passieren soll…
Die Fußsohlen gelten aber in Asien als „Spiegel des Körpers“, denn alle Organe sind mit ihren Reflexpunkten dort vertreten. An den Füßen befinden sich über 2000 Poren, perfekt um zB natürliche Inhaltsstoffe, Extrakte, etc. aufzunehmen und überschüssige Säuren und andere Schadstoffe auszuscheiden.

Die einen schwören auf Entgiftungspflaster, die anderen bemerken keinerlei Veränderung.
Ich habe sie mittlerweile schon 4 mal angewendet. Eine der oben beschriebenen Wirkungen, die die Summer Foot Detox-Fußpads mit Ingweröl mit sich bringen sollen, konnte ich bisher nicht feststellen…
Die Anwendung war dennoch sehr angenehm und auch pflegend für die Haut.

Schaden können die Entgiftungspflaster mit natürlichen Inhaltstoffen keinesfalls, ob sie bei einem wirken muss allerdings jeder selber mal ausprobieren.

Mit dem Code „Summer10“ bekommst du bei Summer Foot 10% Rabatt auf das Sortiment – auch auf die Summer Foot Fußmasken!
Und wer mir hier einen Kommentar bis 20.2.2022 hinterlässt, kann mit etwas Glück 1 x 2 Summer Foot Detox Fußpads mit Ingweröl GEWINNEN!
(Der Versand erfolgt innerhalb Österreichs.)

Viel Glück!

Lg Genuss-Fee

106 Gedanken zu „[NEU] Detox-Fußpads – Entgiften über die Füße

  1. Hab schon viel von solchen Pflastern gehört, jedoch selbst noch nie verwendet. Wäre cool sie mal selbst zu probieren. Drücke mir schon mal die Daumen.

  2. Von solchen Pflastern habe ich noch nie gehört; aber vielleicht würden sie zu größerem Wohlbefinden meiner Füße beitragen. Einen Versuch wäre es jedenfalls wert.

  3. eigentlich hab ich eine Abneigubg gegen diese Dinger, weil einem überall die Werbung mit den schrecklichen Füßen entgegenspringt, wo sie beworben werden. Allein wie bei manchen Bildern die Zehen verrenkt werden und ich bin sowieso alles andere als Fussfetischistin. Aber gut probieren kann mans ja trotzdem mal 🙂

  4. Habe diese pads schon sehr oft gesehen. Würde die jetzt wirklich gerne auch einmal testen. Na, vielleicht bekomme ich die Chance.

  5. Das wollte ich schon lange Mal ausprobieren… Habe aber bis jetzt immer etwas gezögert… Wenn ich gewinne könnte ich mich vielleicht von der Wirkung überzeugen 🙂

  6. Das hört sich auf alle Fälle total spannend an – ein Relaunch der Superlative für meine Füße! Würde sowohl dem Körper als auch der Seele richtig guttun.

  7. ich wäre sehr interessiert die Detox Fußpads mit Ingweröl zu probieren. Ich habe schon von Ihnen gehört, aber ich kann mir noch nicht vorstellen, wie es wirklich hilft, obwohl ich sehr viel von der TCM halte und der ganzheitlichen Medizin. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ich sie ausprobieren dürfte und würde auch ein entsprechendes Feedback geben.

  8. Ich würde die Pflaster mit Ingwer gerne probieren.

    Hab schon verschiedene Pflaster ausprobiert. Als ich wegen einer Entzündung im Fuß nicht mehr draufsteigen konnte, meinte der Arzt nur dazu ich soll damit leben und hat nichts getan. Gott sei Dank, nach Monaten von Schmerzen, hat mir jemand solche Pflaster empfohlen. Konnte damit tatsächlich die bereits chronische Entzündung loswerden. Ich nehme sie immer noch ab und zu da sie dem Körper gut tun und kann es auch jedem Empfehlen.

  9. Hallo ihr Lieben, habe davon schon einiges gehört und auch schon gelesen. Hoffe ich gewinne, damit ich das mal testen kann. Und ggf dann in meine Routine miteinbeziehen kann. Lg

Schreibe einen Kommentar zu Kathrin Schindlegger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.