[TIPP] Das perfekte Make-up für den Herbst

[Werbung]

Hallo meine Lieben!
Die Tage werden kürzer, draußen wird es immer kälter und wir kramen unsere gemütlichsten Herbstpullis und Ankle Boots hervor. Der Herbst ist unumstritten eingekehrt und beschert uns nicht nur gemütliche Stunden und angesagte Herbst-Outfits, sondern auch die neuesten Make-up-Trends von den Laufstegen aus Paris, Mailand, New York & Co.

Welche Make-up-Trends im Herbst 2021 besonders angesagt sind und wir unsere Haut an kühlen Herbsttagen am besten pflegen, erfährt HIER!

Make-up-Trends Herbst 2021: Frisch vom Laufsteg

1. Eyeliner, Eyeliner & nochmals Eyeliner!
Klar, der Eyeliner ist sowieso schon fester Bestandteil des Make-up-Repertoires. Doch diesen Herbst erlebt der Eyeliner nochmal ein besonderes Revival. Im Herbst 2021 liefern uns die Top-Make-up-Artists aus Paris, Mailand, New York und London verschiedene neue Variationen des angesagten Lidstrichs. Besonders angesagt ist das „Reverse Cat Eye„.
Du bist kein Fan von Zurückhaltung? Dann ist das Reverse Cat Eye genau das Richtige für dich. Denn der Lidstrich verläuft dabei entlang des unteren Wimpernkranzes und wird besonders auffällig und dick aufgetragen.

2. No-Make-up-Look
Du magst es lieber natürlich und schwörst auf „Skinimalism“? Dann ist der „Bare-Skin-Trend“ oder auch „No-Make-up-Look“ genau das Richtige für dich. Die aktuellen Runway-Looks zeigen uns, dass ein Hauch von nichts wunderbar erfrischend und attraktiv ist.
Beim Bare-Skin Trend werden Makel nicht kaschiert, sondern stolz getragen. Der No-Make-up-Look ist ein Zeichen für mehr Selbstliebe und Akzeptanz. Wer sich ganz ohne Make-up nicht wohlfühlt, kann natürlich trotzdem Tinted Moisturizer oder BB-Creams auftragen. Diese sorgen für einen strahlenden und natürlichen Look.

3. Eleganz pur mit dem Red & Bold Look
Während der Pandemie mussten wir unsere Lippen ständig hinter der Maske verstecken und konnten lediglich unsere Augen betonen. Doch damit ist jetzt Schluss – die neuesten Runway-Looks zeigen, dass unser geliebter Lippenstift ein Comeback feiert. Und zwar am besten in rotorangen oder kirschroten Tönen. Die Augen müssen nicht zusätzlich betont werden – die Aufmerksamkeit soll sich auf die Lippen richten. Zum Look passen Feather Brows und der beliebte Nude-Look.

x

Diese Produkte dürfen im Beauty-Case nicht fehlen

Bei den aktuellen Make-up-Trends für den Herbst 2021 ist für jeden etwas dabei:
Ob dramatische Looks mit dem Eyeliner, ein verführerisches Rot auf den Lippen oder doch lieber Bare Skin! Im Herbst 2021 sollten diese Items in unserem Beauty-Case daher keinesfalls fehlen:

-Eyeliner
-Mascara
-Wimpern-Serum
-BB- oder CC-Cream
-Foundation
-Concealer
-Lippenstifte (z.B. in kirschrot oder orangerot)
-Brow Bar
-Augenbrauenfarbe

Eine große Auswahl an Produkte und Tipps für den perfekten Herbst-Look findet man bei Douglas. Es lohnt sich also dort durchzustöbern, um keinen Trend zu verpassen.

x

Und wie sieht es mit der Pflege aus?

Pflege-Routine an kühlen Herbsttagen

Wir sollten unsere Pflege-Routine immer an die jeweilige Saison anpassen. Die kälteren Herbsttemperaturen verengen unsere Hautzellen und können zu einem fahlen und trockenen Teint führen. In den kühleren Monaten neigt unsere Haut generell zu mehr Trockenheit und Dehydration. Viele reagieren auf die kalten Temperaturen auch mit Rötungen im Gesicht. Hinzu kommt noch die trockene Heizungsluft, die unsere Haut weiter austrocknet.
Die leichteren Produkte aus dem Sommer sollten jetzt gegen reichhaltigere Cleanser und Cremes  eingetauscht werden. Für die Pflege-Routine im Herbst eignen sich cremige Balsam- oder Öl-Cleanser, Toner, Retinol-Seren, Feuchtigkeitscremes mit Inhaltsstoffen wie Niacinamid oder  Squalen und Gesichtsöle, die zum Hauttyp passen.

Lg Genuss-Fee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.