[REZENSION & GEWINNSPIEL] Palalu die Zauberkuh von Pazit Sarit Schraga

Darf ich vorstellen?!
Eine bunte und poetische Geschichte über die Welt der Farben für Kinder ab zwei Jahren (bis ca. 8 Jahre): „Palalu die Zauberkuh“ von Pazit Sarit Schraga und mit Bildern von Celine Geser.

palalu-die-zauberkuh-1

Inhalt:
Anneliese liebt ihre tollen, roten Lackschuhe. Mit ihnen rennt sie am liebsten über die Wiese und den Schmetterlingen hinterher. Bei einem ihrer Ausflüge lernt sie das Kälbchen Sue und die Zauberkuh Palalu kennen. Zum Glück – denn als es dunkel wird, findet Anneliese den Weg zurück nicht mehr. Doch Palalu setzt ihre magischen Kräfte ein und bringt Anneliese zum Funkeln, sodass Mama Lana sie bald wieder in die Arme schließen kann.

HIER geht’s zur Rezension und zum Gewinnspiel! →

Produktdetails:
ISBN: 978-3981564617
Erscheinungsdatum: 5.5.2016
Einband: gebunden
Verlag: taugenichts
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 40
Maße: 25,5 x 23,6 x 0,9 cm

Preis: 14,95 Euro


Rezension

Anneliese liebt Farben und noch viel mehr ihre roten, glänzenden Lackschuhe. Voller Interesse und mit Begeisterung jagt sie eines Tages mal wieder einen bezaubernden Schmetterling hinterher. Dabei trifft sie jedoch auf Palalu die Zauberkuh und deren Kälbchen Sue. Die drei verbringen einen aufregenden Tag. Doch dann wird es Nacht und Anneliese braucht Hilfe, denn im Dunklen findet sie nicht mehr zu ihrer Mama zurück. Palalu setzt ihre magischen Kräfte ein und bringt so Anneliese zum Strahlen und Funkeln. Hell erleichtet auf der schwarzen Wiese findet Mama Lana so Anneliese.

Mama Lana umarmt die funkelnde Anneliese,
im Dunkeln auf der schwarzen Wiese.
Sie hüpft vor Freude auf und ab
und lacht und weint zur gleichen Zeit,
bis auch sie vor Glück zu funkeln scheint.
(Quelle: Buch „Palalu die Zauberkuh“ von Pazit Sarit Schraga)

Ein im wahrsten Sinne bezauberndes Buch. Eine fantasievolle Geschichte mit lautmalerischen, poetischen Versen, die Kindern zum Mitsprechen und selber Reimen einladen. Die farbenfrohen Bilder untermalen die magische Geschichte perfekt. Den Kindern wird hier sehr gut vermittelt wie das unterschiedliche Licht von Sonne und Mond die Sicht auf Dinge ändert:
hell und bunt am Tag – geheimnisvoll und magisch in der Nacht.

palalu-die-zauberkuh-3

Ein durch und durch gelungenes Kinderbuch. Es macht (auch mir) Spaß die fantasievollen, schönen Illustrationen zu betrachten und die kreativen Reime zu lesen.
Daniel ist zwar erst 9 Monate alt, aber die aufregenden Zeichnungen bereiten ihm Freude und bringen seine Augen zum leuchten – die Reime teilweise zum Lachen 🙂

palalu-die-zauberkuh-2

Urteil: SEHR GUT

↓↓↓ GEWINNSPIEL ↓↓↓
Und falls du jetzt neugierig auf das Buch geworden bist, hast du Glück! Heute ist Nikolaustag und es gibt ein Exemplar „Palalu die Zauberkuh“ von Pazit Sarit Schraga zu gewinnen! Hinterlasse hierfür einfach bis zum 8.12.2016 einen Kommentar und schon nimmst du am Gewinnspiel teil!

Viel Glück!

Teilnahmebedinungen:
– Teilnahmeschluss: 8.12.2016 (23:59 Uhr)
– Der Versand erfolgt nur innerhalb von Österreich!

7 Gedanken zu „[REZENSION & GEWINNSPIEL] Palalu die Zauberkuh von Pazit Sarit Schraga

  1. Meinem beiden Kids (5 J. und 1,5 J.) würde das Buch „Palalu die Zauberkuh“ bestimmt auch gefallen. Wäre ein nettes Weihnachtsgeschenk falls wir gewinnen würden. 🙂

  2. Pingback: Gewinner: Palalu die Zauberkuh | GENUSS-FEE

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.