[REZENSION] From Farm To Grill – Von guten Produzenten und den privaten Grillrezepten der Spitzenköche

Neues Bild

Inhalt:
Grillen kann so viel mehr sein als nur eine weitere Methode der Speisenzubereitung. Mit den richtigen Produkten und einigen raffinierten Techniken trägt Grillen sogar zu Steigerung von Lebensfreunde und Lebensqualität bei. „From Farm to Grill“ soll diese Tatsache verdeutlichen, ist daher auch kein gewöhnliches Grillbuch, sondern geht weit über das eigentliche Thema hinaus. Das Unternehmen Rösle hat zu diesem Zweck einige Küchenchefs und Produzenten, wie Viehzüchter, Fischer oder Landwirte, besucht, die in enger Zusammenarbeit stehen. Wichtig dabei ist, dass sie alle mit großer Überzeugung ökologisch verträglich, sozial verantwortlich und ökonomisch erfolgreich handeln. Die Paarungen werden Ihnen in diesem Buch vorgestellt, die Produkte landen natürlichen auf dem Grill, und zubereitet werden sie von den jeweiligen Chefs. Mit diesem Buch erhalten Sie die außergewöhnliche Möglichkeit, gewissermaßen mit den Chefs zusammen an einem Tisch zu sitzen und Einblicke in ihr Privatleben zu bekommen.

HIER geht’s zur Rezension! →

Produktdetails:
ISBN: 378-3-0004-42076-4
Erscheinungsdatum: 1.9.2015
Einband: gebunden
Verlag: Rösle
Sprache: deutsch

Seitenanzahl: 208
Maße: 28,5 x 24,7 x 2,2 cm

Preis: 24,95 Euro


Rezension

„From Farm To Grill“ ist kein herkömmliches Grillbuch. Hier spielen vor allem Nachhaltigkeit und die Wertschätzung der Lebensmittel die zentrale Rolle. Es werden ausgewählte Küchenchefs und Produzenten – Viehzüchter, Fischer und Landwirte – vorgestellt, die zusammenarbeiten und sich ihrem jeweiligen Metier erfolgreich für nachhaltige und natürliche Produdktqualität einsetzen. So wird u.a. mit Tanja Grandits, Jesper Hovmand-Somonsen, Heiko Antoniewicz, Christian Mittermeier und Ludwig Maurer „vom Hof auf den Grill“ erlebbarbesonders interessant für alle die großen Wert auf gesunde Ernährung legen und denen es wichtig ist, woher ihre Produkte stammen.
Neben vielen stimmigen Fotos gibt es auf den 208 Seiten zudem 42 Grill-Köstlichkeiten zu entdecken, die die Küchenchefs und Produzenten zusammen für dieses Buch entwickelt haben.

Für mich ein durchaus interessantes Buch. Man erhält mit diesem Buch gewissermaßen die Möglichkeit mit den Chefs zusammen an einem Tisch zu sitzen und Einblicke in ihr Privatleben zu bekommen.
Dennoch hätte ich mir mehr Grillrezepte in „From Farm To Grill“ erwartet bzw. gewünscht. Während Köstlichkeiten wie „in Heu gebeiztes Flank Steak“, „gegrillter Roggen-Dinkel-Fladen“, „Lammspareribs“ oder „Apfel-Leinsamen-Tarte mit Mandelcreme und Thymianzucker“ einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und Lust darauf machen die Rezepte selber auszuprobieren, hätte ich auf ein paar (zu einfache) Rezepte wie zum Beispiel „Bauernfrühstück de Luxe“ oder „Honigkarotten mit schwarzen Pfeffer“ verzichten können.

Urteil: GUT

HIER kannst du dir das Buch kaufen! (← Zudem erhältst du hier auch einen kleinen Einblick ins Buch!)

http://www.bloggdeinbuch.de/

4 Gedanken zu „[REZENSION] From Farm To Grill – Von guten Produzenten und den privaten Grillrezepten der Spitzenköche

  1. Liebe Genuss-Fee,

    vielen Dank für deine Rezension!

    Vielleicht findet ja eines der Rezepte im Sommer den Weg auf den Grill, wir würden uns über eine Rückmeldung freuen.

    Viele Grüße
    Corinna von RÖSLE

Schreibe einen Kommentar zu Genuss-Fee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.