[REVIEW] Klein aber oho: Iglo’s Pralinenknödel Crunch & Cream

Seit ca. einem Jahr gibt es sie nun schon auf dem Markt und ich habe sie erst erst jetzt entdeckt und auch nur weil sie mir als halbpreisiges Schnäppchen ins Auge gesprungen sind. Die Rede ist vom Iglo Mehlspeisentraum Pralinenknödel Crunch & Cream.

Iglo Pralinenknödel 1

Bei den Iglo Pralinenknödel Crunch & Cream handelt es sich um kleine Knödel aus dunklem Kakao-Topfenteig, gefüllt mit einer köstlichen Creme, knusprigen Karamell-Stückchen und garniert mit Brownie-Brösel.

Na? Läuft dir bei dieser Beschreibung auch das Wasser im Mund zusammen?
HIER geht’s zur Verkostung! → 

Ideal als Dessert oder auch zum Naschen für zwischendurch!

Die Iglo Pralinenknödel werden in der Steiermark (Österreich) sorgfältig produziert, küchenfrisch tiefgefroren und überzeugen durch einen einzigartigen Geschmack – frei von künstlichen Aromen, Farbstoffen oder Geschmacksverstärkern.

Iglo Pralinenknödel 5

In einer Verpackung befinden sich 254 g à 12 Mini-Knödel. Der Preis für diese süße Dessert-Kreation von Iglo liegt bei 3,49 Euro je Packung.

Iglo Pralinenknödel 2

Zubereitung:
Die tiefgekühlten Pralinenknödel in kochendes Wasser einlegen und bei mittlerer Hitze 7-9 Minuten leicht köcheln lassen.
Anschließend die Knödel in den Brownie-Brösel wälzen…

Iglo Pralinenknödel 3

und sofort genießen!

Iglo Pralinenknödel 4

Eine Portion (= 84 g → 3 Knödel) hat 393 kcal.


Resultat

Mit den Pralinenknödeln hat Iglo mal wieder etwas völlig Neues kreiert, das es so bisher bei Iglo noch nicht gegeben hat. Definitiv eine einzigartige und unwiderstehliche Kreation. Den Kakao-Topfenteig finde ich ganz okay. Das eigentliche Highlight sind die Füllung und die genialen Brownie-Brösel. Die Füllung ist eine leckere Creme mit knusprigen Karamell-Stückchen. Äußerst lecker!
Mit drei Knödel hat man aber dann auch genug von der süßen Verführung bzw. von der kleinen Kalorienbombe, so dass eine Packung leicht für 4 Personen als Dessert genügt.
Da es mittlerweile weitere leckere ausgefallene Knödel-Variationen von Iglo gibt, werde ich beim nächsten Mal mit Sicherheit danach Ausschau halten 🙂

Urteil: SEHR GUT

PS: Kochst du gerne selber? Dann probier doch mal Mozartknödel aus!

Ein Gedanke zu „[REVIEW] Klein aber oho: Iglo’s Pralinenknödel Crunch & Cream

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.