[REZEPT] Schokomousse-Torte

Neues Bild (1)

Zutaten:
200 g Kuvertüre                            für die Mousse:                         Beeren/Obst nach Wahl
50 g Butter                                    120 ml MIlch                              etwas Konfitüre
7 Eiklar                                          3 Blatt Gelatine
2 Eidotter                                       170 g Kuvertüre
100 g Staubzucker                        250 g Schlagobers
1 Prise Salz

HIER geht’s zur Zubereitung! →

Zubereitung:
– Backofen auf 170 °C vorheizen und die Tortenform befetten und mit Mehl ausstauben.
– Kuvertüre und Butter, nicht zu warm, zusammen schmelzen und anschließend schön geschmeidig rühren.
– Eiklar mit Zucker und Salz zu Eischnee schlagen.
– Das Eigelb unter den Eischnee heben und die Kuvertüremasse vorsichtig untermengen.
– Masse in die Tortenform geben und ca. 30 Minuten backen. Nicht schrecken, denn die Masse geht beim Backen ordentlich auf, fällt dann aber wieder zusammen.
– Den Tortenboden auskühlen lassen und dünn mit Marmelade bestreichen.

– Gelatine laut Anleitung vorbereiten, Kuvertüre grob hacken und Schlagobers steif schlagen.
– Milch kurz aufkochen und Gelatine einrühren. Etwas auskühlen lassen und die Kuvertüre bis zu einer schön gleichmäßigen Konsistenz einrühren.
– Die Masse etwas abkühlen lassen und dann den Schlagobers vorsichtig unterheben.

– Die Schokomoussemasse auf dem Tortenboden verteilen und schön glattstreichen.
– Die Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen und anschließend mit Obst oder Beeren belegen. Wer auf Obst verzichten möchte, kann sie auch einfach nur etwas überzuckern.

Neues Bild

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.