[REVIEW] Catrice 12h Matt Mousse Make-up

Ich verwende nun schon etliche Jahre Mousse Make-up. Es ist einfach in der Anwendung, verschmilzt mit der Haut, wirkt natürlich und besitzt dabei eine sehr gut Deckkraft. Mein absoluter Liebling war das L’Oréal Paris Mat’Magique Mousse Make-up. Doch leider wurde es gegen Ende des letzten Jahres aus dem Sortiment genommen, da die Nachfrage einfach zu gering war 🙁

Auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger bin ich auf das Catrice 12h Matt Mousse Make-up gestoßen.

Catrice 12h Matt Mousse Make-up 4

Ob Catrice mit meinem L’Oréal Liebling mithalten kann, zeige ich euch hier! →

Das L’Oréal Paris Mat’Magique Mousse Make-up VERSPRECHEN:

Neues BildDie hauchdünne Textur kaschiert Unebenheiten, verfeinert Poren und Fältchen wirken geglättet. Glänzende Stellen werden überdeckt. Der mattierte, strahlende Teint hält bis zu 12 Stunden.

x

Meine Nuance: #140 Beige Naturel

Preis: ~12 Euro für 20 g


Das Catrice 12h Matt Mousse Make-up VERSPRECHEN:

Catrice 12h Matt Mousse Make-up 2Die luftgeschlagene Textur lässt Poren und feine Linien optisch verschwinden. Das Finish ist gleichmäßig, pudrig und absolut natürlich. Perfekter makelloser Teint bis zu 12 Stunden.

x

Meine Nuance: #30 Natural Beige

Preis: 4,95 Euro für 16 g


Der direkte VERGLEICH:

Catrice 12h Matt Mousse Make-up 1

jeweils Links: L’Oréal Paris Mat’Magique Mousse Make-up – jeweils Rechts: Catrice 12h Matt Mousse Make-up

Catrice 12h Matt Mousse Make-up 5

Auf den ersten Blick wirkt das Mousse Make-up von L’Oréal etwas dunkler, doch aufgetragen ist nicht wirklich ein Unterschied auszumachen:
(Links: Catrice 12h Matt Mousse Make-up – Rechts: L’Oréal Paris Mat’Magique Mousse Make-up)

Catrice 12h Matt Mousse Make-up 3

Das L’Oréal Paris Mat’Magique Mousse Make-up verschmilzt zwar noch perfekter mit der Haut, doch auch das Catrice 12h Matt Mousse Make-up verschmilzt sehr gut und auch so kann das Catrice Mousse Make-up proglemlos mithalten!
Poren wirken minimiert, kleine verschwinden sogar. Die Deckkraft ist sehr gut. Rötungen und Unreinheiten werden gemindert, auch hier: kleine verschwinden.
Der Teint wird mattiert und wirkt absolut natürlich, fast so als würde man gar kein Make-up tragen.
Das Make-up hält den ganzen Tag über, nach 8-10 Stunden fängt bei meiner Mischhaut meine Haut zwar trotzdem etwas zu glänzen an. Doch der Glanz wirkt auch natürlich und ist sogar dezenter als bei der Anwendung vom L’Oréal Mousse Make-up.
Mit etwas Puder oder Oil Blotting Paper ist dies auch wieder rasch in den Griff zu bekommen.

Das Catrice 12h Matt Mousse Make-up ist definitiv ein würdiger Nachfolger vom L’Oréal Paris Mat’Magique Mousse Make-up. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist zudem spitze! Immerhin bekommt man hier um das selbe Geld sogar 2,5 Tigel und nicht nur einen.
Außerdem wurde die bereits gute Textur vom Catrice 12h Matt Mousse Make-up nun auch noch verbessert und ich bin schon sehr gespannt wie sich dies bemerkbar machen wird!

Von mir gibt es für das Catrice 12h Matt Mousse Make-up allerdings jetzt schon ein SEHR GUT.

http://www.catrice.eu/

3 Gedanken zu „[REVIEW] Catrice 12h Matt Mousse Make-up

  1. Pingback: [UNBOXING] Glossybox Style Edition | GENUSS-FEE

  2. Pingback: [UNBOXING] Glossybox Wohlfühl Edition | GENUSS-FEE

  3. Pingback: [REVIEW] Ziaja Ziegenmilch Gesichtspflege – der intensive Nährstoffspender | GENUSS-FEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.