REZEPT: Lambada-Schnitten

Lambada-Schnitte

Zutaten:
Teig:
4 Eier
250 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1/8 l Öl
1/8 l Milch
300 g Mehl
1/2 P. Backpulver

Belag:
1 P. Vanille-Puddingpulver
1/2 l Orangensaft
3 EL Zucker
3 Blatt Gelatine
1/4 l Schlagobers
1/4 l Orangensaft
1 Stamperl Rum
40 Biskotten
Kochschokolade

Hand

Hier geht’s zur Zubereitung! –>

Zubereitung:
– Backblech befetten und Backrohr auf 200°C vorheizen.
– Eier, Zucker und Vanillezucker gut verrühren.
– Öl, Milch und das mit Backpulver vermischte Mehl dazugeben und das Ganze kurz, aber glatt rühren.
– Teig aufs Blech streichen und 10-15 Min. backen.
– Kuchenboden auskühlen lassen.

– Puddingpulver nach Anleitung zubereiten allerdings mit Orangensaft anstatt der Milch!
– Pudding erkalten, aber nicht fest werden lassen und auf dem Kuchen streichen.
– Gelatine nach Anleitung zubereiten.
– Schlagobers steif schlagen und die Gelatine unterziehen.
– Das Obers-Gelatinegemisch auf die Puddingmasse auftragen.
– Orangensaft und Rum vermischen.
– Biskotten darin tränken und die Oberfläche damit belegen.
– (Koch)Schoko schmelzen und den Kuchen beliebig damit verzieren.
– Erkalten lassen und genießen!

Hinweis:
Ich habe einen Backrahmen verwendet damit der Belag schön in Form bleibt. Ist aber nicht unbedingt notwendig.

Gutes Gelingen!

5 Gedanken zu „REZEPT: Lambada-Schnitten

  1. Pingback: [DIY] Ostereier – die bestimmt jeden zum Staunen bringen! | GENUSS-FEE

Schreibe einen Kommentar zu Genuss-Fee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.